17.10.11 21:13 Uhr
 257
 

Schweden: Haftstrafe für Mann, der rund 13.000 Vögel fing und einpferchte

In Schweden wurde jetzt ein 39 Jahre alter Mann zu anderthalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er wurde für schuldig befunden, mit illegalen Netzen rund 13.000 Vögel gefangen zu haben.

Unter den gefangenen Tieren befanden sich unter anderem auch Fasane, Bussarde und Falken, aber auch viele kleine Vögel wie Spatzen wurden von ihm gefangen.

Manche der Tiere ließ er wieder frei, aber viele von ihnen pferchte er in Käfige und Hühnerställe ein. Zu seiner Verteidigung führte er an, dass er den Vögeln lediglich ein Quartier über den Winter geben wollte.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Urteil, Schweden, Vogel, Haftstrafe
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 21:21 Uhr von Pikatchuu
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Aha

* Er wurde für schuldig befunden, mit illegalen Netzen rund 13.000 verschiedene Vögel gefangen zu haben.*

Auf der ganzen Welt gibt es nur 10.350 Vogelarten, sind wohl noch viele Unentdeckte dabei in Schweden.

[ nachträglich editiert von Pikatchuu ]
Kommentar ansehen
17.10.2011 21:36 Uhr von spencinator78
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
deshalb: steht da auch Vögel und nicht verschiedene Vogelarten.......
Kommentar ansehen
24.10.2011 10:52 Uhr von xevii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hat dochn vogel...not mehr :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda möchte nun insolventen Fluglinie Niki übernehmen
USA präsentiert mutmaßlich iranische Waffenteile aus dem Jemen-Krieg
Großbritannien: Mann beißt in U-Bahn anderem Mann ins Ohr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?