17.10.11 19:59 Uhr
 1.057
 

Australien: Tierpark-Attraktion "Käfig des Todes" kippte mit Paar in Krokodilbecken

Im australischen Tierpark "Crocosaurus Cove" musste ein mutiges Paar gerettet werden, nachdem die Attraktion des Parks, der sogenannte "Käfig des Todes", in dem sie sich befanden, in ein Krokodilbecken kippte.

Bei der Show-Attraktion handelt es sich um eine Plexiglas-Röhre, die es ermöglicht, zu dem Krokodil hinunter zu tauchen. Im Wasser lauerte schon das fünfeinhalb Meter lange Salzwasserkrokodil "Choppa".

Ein Zuschauer erklärte, dass der Käfig mit einem Knall seitwärts herunter fiel. Das Paar hatte Glück und wurde von Arbeitern des Parks in Sicherheit gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Unfall, Australien, Paar, Tierpark, Käfig, Attraktion, Röhre
Quelle: www.thesun.co.uk