17.10.11 19:11 Uhr
 51
 

Bundesagentur für Arbeit: Frank-Jürgen Weise soll Chef bleiben

Laut einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" soll der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, für weitere fünf Jahre in seinem Amt bleiben.

Zur nächsten Verwaltungsratssitzung am 11. November soll über einen Vorschlag abgestimmt werden. Der 60-Jährige übernahm 2004 den Vorsitz der Bundesagentur. Er gilt als umgänglicher und öffentlichkeitsscheuer Behördenleiter.

Ebenso wiedergewählt werden soll sein Kollege und der für Hartz IV zuständige Heinrich Alt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Bundesagentur für Arbeit, Bundesagentur, Frank-Jürgen Weise
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl sinkt weiter
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Bundesagentur für Arbeit: Verwaltungskosten zwischen 2012-2016 von 1,9 Mrd. Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosenzahl sinkt weiter
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Bundesagentur für Arbeit: Verwaltungskosten zwischen 2012-2016 von 1,9 Mrd. Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?