17.10.11 19:09 Uhr
 223
 

Millionenerben-Entführer Thomas Drach bedroht JVA-Beamte

Der Wirbel um den Prozess gegen den Reemtsma-Entführer Thomas Drach nimmt kein Ende. Nachdem er in den letzten Tagen bereits mehrfach für Verzögerungen im Prozess gegen ihn gesorgt hatte, kam am heutigen Montag Neues ans Licht.

So kam zur Sprache, dass er Vollzugsbeamte konkret bedroht hatte. So wolle er sich nächstes Jahr eine Kalaschnikow besorgen, um den Beamten zu bestrafen, der an der Geschichte mit der Augenbinde beteiligt war.

Drach selbst sagte, er könne sich nicht erinnern das gesagt zu haben. Er räumte lediglich ein, gesagt zu haben: "Wie ist der Name der Schwuchtel, die das angeordnet hat?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Beamte, Drohung, Entführer, JVA, Kalaschnikow
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter
USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?