17.10.11 17:01 Uhr
 225
 

Neue Methoden lassen Krampfaderpatienten aufatmen

Etwa 25 Prozent aller Deutschen leiden unter Krampfadern, auch Varizen genannt. Diese Arterienerkrankung sieht hässlich aus und kann zu Schmerzen in den Beinen führen. Im schlimmsten Fall können Krampfadern Thrombosen verursachen. Auch Wassereinlagerungen und Hautschäden können die Folge sein.

Neben älteren Menschen können schon 16-Jährige von Krampfadern betroffen sein. Ursache sind oft angeborene Venenfehler. Wenig Sport und häufiges Stehen fördern die Bildung von Krampfadern. Manche Berufsgruppen, wie etwa Verkäuferinnen, sind davon mehr betroffen als andere.

Eine wiederholte Entzündung von Krampfadern muss operiert werden. Neben der schmerzvollen Stripping-Operation gibt es nun neue Methoden, wie etwa die Verödung. Diese Behandlung dauert maximal 20 Minuten und erfordert keine Narkose. In manchen Fällen übernimmt sogar die Krankenkasse die Kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Amellie
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Operation, Bein, Krampfader
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 17:01 Uhr von Amellie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gefahr von Krampfadern wird oft unterschätzt. Neue Methoden können die Angst vor einer Behandlung nehmen.
Kommentar ansehen
17.10.2011 19:15 Uhr von kostenix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mMn: zu wenig informationen über "die neue methode" sondern eg nur informationen über krampfadern,....
Kommentar ansehen
19.10.2011 20:29 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: "neu" ist so ne sache, neu ist höchstens dass mittlerweile auch gesetzliche Kassen die Kosten übernehmen.

"Diese Arterienerkrankung..."
Krampfadern sind Erkrankungen des Venensystems.

[ nachträglich editiert von Falap6 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos auf Computer des Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?