17.10.11 16:13 Uhr
 115
 

Am ersten Verkaufswochenende gab es mehr als vier Millionen verkaufte iPhones

Wie der Computerriese Apple jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wurden am ersten Verkaufswochenende des neuen iPhones mehr als vier Millionen Geräte abgesetzt.

Damit wurden selbst die hohen Erwartungen von Branchenkennern noch weit übertroffen. Diese rechneten mit deutlich weniger verkauften Geräten.

Offizieller Verkaufsstart für das neue iPhone war am vergangenen Freitag. Angeboten wird es aber zunächst nur in den USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kanada und Australien. Bis zum Jahresende soll es in mehr als 70 Ländern verfügbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Apple, iPhone, iPhone 5
Quelle: www.macerkopf.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 19:20 Uhr von Havocaveli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
du bist in jeder iphone 4s news nur am rumweinen irgendwie ...
Kommentar ansehen
17.10.2011 20:52 Uhr von Havocaveli
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Lass mich raten typical android user? haters gonna hate bro

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?