17.10.11 15:03 Uhr
 14.578
 

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg rastete vor einem Club aus

Mark Zuckerberg, Gründer des erfolgreichen Social Network Facebook, soll vor einem Club in Hollywood wegen eines Streits mit Napster-Gründer Sean Parker ausgerastet sein.

Die Beiden hätten in dem Nachtclub eine Menge Alkohol getrunken. Es erhitzte sich die Diskussion und endete damit, dass sich die Beiden vor dem Club lautstark anschrien.

Sie hinterließen ein Trinkgeld in Höhe von 5.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Drenica08
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Streit, Alkohol, Hollywood, Mark Zuckerberg, Napster
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 15:03 Uhr von Drenica08
 
+12 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:20 Uhr von akr6
 
+42 | -4
 
ANZEIGEN
OMG: die haben sich angeschrieen, sind dabei Leute zu Schaden gekommen?

Und 5.000 Dollar Trinkgeld, wer mag ich anschreien?

sorry, aber das ist keine News wert!
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:29 Uhr von Schwertträger
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Immer diese "ausrasten" News: Nur weil sich zwei Leute anschreiben, rasten die nicht aus.
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:31 Uhr von Floppy77
 
+46 | -7
 
ANZEIGEN
Es gibt halt Dinge die man für Geld nicht kaufen: kann, wie z. B. Stil...
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:33 Uhr von Mass89
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@Floppy: Word!
Kommentar ansehen
17.10.2011 16:26 Uhr von Flutlicht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: Der letzte Satz passt so geil rein... ! :´D
Kommentar ansehen
17.10.2011 17:08 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So was ist strafbar? Als ich hab nach entsprechenden Mengen Alkohol auch schon oft genug mit Kumpels lautstark diskutiert. Meistens ging es da um die banalsten Dinge und wirklich agressiv war das auch nie. Und bei anderen Leuten hab ich das auch schon oft genug mitbekommen, dass die Diskusionen mit steigendem Alkoholpegel immer lauter und sinloser wurden. Solang das nicht inerhalb eines Klubs ist und alles verbal bleibt ist das doch nicht schlimm.
Kommentar ansehen
17.10.2011 18:14 Uhr von ydnilber70
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol geil: diese moralapostel hier,wobei Klaus Ch. Wein die krönung ist.....................man ,wenn ich das richtig verstehe,haben da 2 gesoffen und alkoholbenebelt hitzig diskutiert...nicht ungewöhnliches ausser der tatsache das es in diesem fall vip`s waren.....aber sonst ^^
Kommentar ansehen
17.10.2011 18:52 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne den letzten Satz, würde die News keinen Sinn ergeben.
(Entschuldigung, den Spruch konnte ich mir nicht verkneifen :D)
Kommentar ansehen
17.10.2011 20:48 Uhr von DrOtt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
haha NERDFIGHT!!!!!!!!!!!! xD
Kommentar ansehen
17.10.2011 22:00 Uhr von HansiHansenHans
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Napster? Wer benutzt das noch?

Sollen die sich noch mit dem Gründern von Morpheus, Kazaa, Bearshare und Konsorten prügeln...
Kommentar ansehen
18.10.2011 00:10 Uhr von Chengli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
falscher Nachname: Ich kann mich irren aber der Gründer von Napster heisst doch Sean Fenning oder?

Andererseits als ob sowas interessant für eine News ist. Wenn sich zwei völlig normale Leute vor einem Club anschreien juckt das schliesslich auch niemanden ausser den Türstehern.
Kommentar ansehen
18.10.2011 03:29 Uhr von WestCliff21
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wow: @autor:

wenn du schon unbedingt schon News schreiben willst, dann solltest du doch zumindest Basiswissen in deutscher Grammatik und Rechtschreibung haben.

das is teilweise ja grausam.
Kommentar ansehen
18.10.2011 07:46 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Meinung des Autors: Du schreibst:
"Sowas macht das Image nicht viel besser und rückt beide Plattformen in schlechtes Licht. Als Chef einer so großen Unternehmens sollte man echt aufpassen wie man sich benimmt."

Ab einem Kontostand von einer Milliarden Euro aufwärts, so glaube ich, sind solche Schlagzeilen relativ egal. Du beschreibst ja selbst, wie die beiden nicht zufällig schwerreichen Köpfe dafür sorgen, dass für ein Trinkgeld nicht nur mal eben die Vorort-Türsteher des Clubs, sondern auch die Neugier und völlig irrationalen Erwartungen von Medien-Konsumenten gekauft wurden:

Mit einem Blick aufs Geld und somit Erfolg zwei der hellsten Köpfe der internationalen Internetszene.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
18.10.2011 09:53 Uhr von w0rkaholic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, hätte nicht gedacht, dass der Napster-Gründer: auch schon Millardär ist. Da kann man ja nur gratulieren :-)

5.000 Dollar Trinkgeld find ich super, werd ich auch mal machen wenn ich genug Geld hab!

Laut Quelle hat Napser-Gründer Sean Parker 1.600.000.000 Dollar Vermögen - Hut ab! Wahrscheinlich werden die nicht irgendwo als Tagesgeld liegen, aber 1% Zinsen sollten bei recht sicherer Anlage doch schon irgendwo drin sein, dass macht dann ein schönes Sümmchen von 16.000.000 Dollar Kapitalerträgen pro Jahr!

Selbst wenn die Hälfte davon für Steuern und Verwaltung drauf geht, bleiben noch 8 Mio pro Jahr, also über 650.000 Dollar pro Monat! Da kann man auch mal 5.000 Dollar Trinkgeld geben ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2011 10:15 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechtes Licht? Wer klar sieht, weiss: Die stehen für´s Zappendustere.
Kommentar ansehen
18.10.2011 10:24 Uhr von nachoben
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So klingt es vlt besser:
Mark Zuckerberg, ..., soll vor einem Club in Hollywood wegen eines Streits mit einem seiner Hauptaktionäre ausgerastet sein.
Kommentar ansehen
18.10.2011 11:13 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, ausgerastet Er war sicher in keinem anderen Zustand als zig Tausend 08/15 Bürger auch, was man in Deutschland schon mit einem Budget von 20-40€ erreichen kann. (ER vermutlich schon mit einem Drink)

Okay, Kernpunkt dieser News: Zuckerberg verträgt halt nix :)
Kommentar ansehen
18.10.2011 11:14 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mass89: word kannst du für geld kaufen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Grüne zeigen Mark Zuckerberg wegen Prügelvideo von 15-Jähriger an
Kampf gegen Fake-News: Facebook-Mitarbeiter kritisieren offen Mark Zuckerberg
Beihilfe zur Volksverhetzung - Mark Zuckerberg und Facebook im Visier der Justiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?