17.10.11 14:04 Uhr
 207
 

Mann verletzt Ruhestörer mit einem Knüppel

Ein Mann aus dem saarländischen Sulzbach ging am Samstagmorgen rabiat gegen zwei Männer, einen Vater und seinen Sohn, vor. Weil die beiden im Auto die Musik zu laut aufgedreht hatten, griff der Mann kurzerhand zu einem Knüppel.

Der 57-Jährige schlug das Dachfenster des Pkw ein. Durch die umherfliegenden Glassplitter wurden die beiden Insassen verletzt.

Der Knüppel-Täter muss nun für sein Vergehen mit einem Strafverfahren rechnen.


WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Musik, Gewalt
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?