17.10.11 13:32 Uhr
 12.695
 

Verzaubernder Blick: 15-jährige Deutsche in Italien bereits ein Topmodel

Die 15-jährige Maya ist in Italien bekannt: In sechs Werbespots ist sie im örtlichen Fernsehen zu bewundern und schmückt die Werbekampagne einer italienischen Modemarke.

Auch in Deutschland gehört das Mädchen mittlerweile zu den bestgebuchtesten Models in ihrer Altersklasse.

Trotz des Rummels bespricht die junge Frau aus Frankfurt alles mit ihren Eltern. Neid versucht sie, so gut es geht, zu ignorieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Mädchen, Blick, Topmodel
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 14:28 Uhr von Anti.Religious
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
ist der Bus?
Kommentar ansehen
17.10.2011 14:55 Uhr von CrazyWolf1981
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Kifferblick: triffts wohl eher
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:02 Uhr von omar
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Anti.Religious: Ich glaub der ist grad bei Wayne´s World angekommen...
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:07 Uhr von Drenica08
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
und das soll ich an dem Bild erkennen? Ich sehe nur Photoshop..
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:21 Uhr von msh1n0
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
mit photoshop: wäre das ergebnis definitiv besser gewesen. Das sieht mehr nach gips und tusche aus
Kommentar ansehen
17.10.2011 15:41 Uhr von JesusSchmidt
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
die ist jetzt auf einmal eine "junge frau" wenn sonst ´ne 15jährige von ´nem ü18-typen geknallt wird, ist er ´n kinderficker, der sich an kleinen mädchen vergreift...

ich glaube schon, dass solche "models" eher pädos ansprechen. :)
Kommentar ansehen
17.10.2011 16:13 Uhr von Baran
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mein typ: die nase ist zu groß und für 15 sieht sie aus wie eine alte frau
Kommentar ansehen
17.10.2011 19:16 Uhr von dommen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Toll! Lange Nächte bis zur völligen Erschöpfung, vorgeschriebene Essensrationen, Kokain, O-Saft mit Wattebäuschchen zum Frühstück, keine Privatsphäre, lüsterne Fotografen und zwielichtige Agenten. Würde meine 15-Jährige Tochter ubedingt nach Maland wollen, weil sie "entdeckt" wurde, würde ich wohl sagen: "Ok, aber ich komm mit!"

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?