17.10.11 13:06 Uhr
 557
 

Partnerschaft beendet? Suzuki droht Volkswagen

Der deutsche Volkswagen-Konzern sieht in den Tätigkeiten der Suzuki-Verantwortlichen einen Vertragsbruch. Der japanische Autohersteller hat im Rahmen der Zusammenarbeit für Automobilproduktionen Dieselmotoren von Fiat bezogen, was Volkswagen nicht dulden möchte.

Suzuki erwartete von dem Volkswagen-Vorstand eine Rücknahme für diese Beschuldigung und plant eine Austragung des Streits vor einem Schiedsgericht. Die Partnerschaft mit Volkswagen wird als gescheitert betrachtet. Rein theoretisch wäre Suzuki in der Lage, den Vertrag mit VW zu beenden.

David McAllister, CDU-Ministerpräsident Niedersachsens und Volkswagenfunktionär mahnte zur Ruhe. Er verlangt, dass der Streit nicht öffentlich ausgetragen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vertrag, Volkswagen, Partnerschaft, Suzuki
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Flip-Flops mit Antlitz von Mahatma Ghandi empören indische Kunden