17.10.11 11:43 Uhr
 712
 

Grevenbroich: 14-Jähriger fährt Auto, weil betrunkene Mutter ihn darum bat

Eine 51-jährige Frau hatte zu viel getrunken. Weil sie nicht mehr in der Lage war, ihr Auto zu fahren, hat sie ihren 14-jährigen Sprössling gebeten, sich hinter das Steuer zu setzen.

Der Junge fuhr aber beim Ausrangieren aus einer Parklücke gegen einen anderen PKW. Daraufhin setze sich die alkoholisierte Mutter wieder hinters Lenkrad und man türmte mit dem Auto.

Diese Aktion blieb aber nicht unbeobachtet. Passanten verständigten die Polizei. Die Beamten konnten die Frau aufspüren. Den Polizisten erklärte die Frau, dass sie ihren Sohn gebeten habe zu fahren, weil sie zu viel intus hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Mutter, Alkohol, Grevenbroich
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?