17.10.11 09:27 Uhr
 47
 

Frankreich: François Hollande geht gegen Nicolas Sarkozy ins Rennen

Die französischen Sozialisten haben nun über ihren Präsidentschaftskandidaten abgestimmt. François Hollande gewann mit deutlichen Abstand vor Rivalin Martine Aubry.

Hollande freute sich über die Ernennung und bedankte sich bei seinen Wählern: "Dieser Sieg gibt mir die Kraft und die Legitimität, um den großen Termin der Präsidentschaftswahl mit Euch vorzubereiten."

Nun muss Hollande sich auf den Wahlkampf gegen Amtsinhaber Nicolas Sarkozy vorbereiten um 2012 43 Millionen Franzosen von sich überzeugen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Rennen, Nicolas Sarkozy, Präsidentschaftswahl
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 16:25 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adieu Sarkozy: Da kann man Hollande nur viel Erfolg wünschen. Sarkozy ist ein Krimineller, der Berlusconi vermutlich kaum nachsteht: http://frankreich.blog.nzz.ch/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?