17.10.11 06:58 Uhr
 93
 

Soest: Kutschpferde scheuen - Kutscher wird herunter geschleudert und verletzt

In Soest hatten sich mehrere Kutschen eines ansässigen Reitklubs versammelt. Plötzlich scheuten aus unbekannter Ursache die Pferde eines Gespanns und liefen samt der Kutsche und dem Kutscher los.

Der 66-jährige Kutscher wurde herunter katapultiert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in eine Klinik transportiert.

Die Pferde liefen mit dem Fuhrwerk noch einige Zeit weiter, bis das Gefährt auf einem Feld umstürzte.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Pferd, Soest, Kutsche
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Siegloser FC Köln trainiert nun mit bohnenförmigen Bällen
Piccadilly Circus: Gigantische Werbetafel soll Passanten ausspionieren
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?