17.10.11 06:38 Uhr
 3.698
 

Eishockeymannschaft räumt Autobahn frei, um rechtzeitig zum Spiel zu gelangen

Die Eishockeymannschaft des SC Riessersee war am Freitag auf der Autobahn 7 unterwegs zum Zweitligaspiel nach Hannover.

Nach Angaben der Polizei, war bei Hildesheim ein Auto mit einem Defekt in einer Baustelle liegen geblieben und stand mitten auf der Fahrbahn. Dadurch konnte der Mannschaftsbus seine Fahrt nicht mehr fortsetzen.

Da griffen die Spieler zur Selbsthilfe. Sie schoben den PKW an den Rand, sodass man weiterfahren konnte. Die Partie in Hannover konnte ohne Verspätung angepfiffen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Autobahn, Eishockey, SC Riessersee
Quelle: www.zeit.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2011 08:53 Uhr von Natirion
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Deine Mutter hätte das auch alleine geschafft.
Kommentar ansehen
17.10.2011 09:20 Uhr von skriptkiddie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das war diese Mannschaft:
http://www.yourimage24.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?