16.10.11 20:24 Uhr
 1.522
 

Zu Weihnachten wird starker Preisrutsch bei Smartphones erwartet

Wer bisher ein Android-Smartphone erstehen wollte, musste viel bezahlen. Doch zur nahenden Weihnachtszeit kann nun das eine oder andere Schnäppchen möglich sein.

Dirk Waasen, Chefredakteur der Computerzeitschrift "Connect", spricht bereits jetzt von einem spürbaren Preisrutsch bei Androidgeräten.

So gehe der Preistrend bei ordentlichen Einsteigergeräten deutlich Richtung 100 Euro oder sogar weniger. Trotzdem sollen diese Geräte technisch gut ausgestattet und auf der Höhe der Zeit sein, so Waasen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Weihnachten, Android, Preisnachlass
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2011 21:18 Uhr von Allmightyrandom
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
"Wer bisher ein Android-Smartphone erstehen wollte, musste viel bezahlen."

Gääähn... unglaublich viel... gut 100€...

Und jetzt die Nachricht: Wenn ein technisches Gerät älter wird, wird es billiger!!!

Super Nachricht, DANKE!
Kommentar ansehen
16.10.2011 21:18 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
"Wer bisher ein Android-Smartphone erstehen wollte, musste viel bezahlen."

Gääähn... unglaublich viel... gut 100€...

Und jetzt die Nachricht: Wenn ein technisches Gerät älter wird, wird es billiger!!!

Super Nachricht, DANKE!
Kommentar ansehen
16.10.2011 22:17 Uhr von Sonny61
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich nehme 50,- € und so ein Ding!
Kommentar ansehen
17.10.2011 09:09 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja klar kommen ja neue Modelle raus: Passen zum Weihnachtsgeschäft kommen halt neue Modelle raus, somit ist es logisch das die alten günstiger werden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?