16.10.11 15:15 Uhr
 10.672
 

"Avatar 2": James Cameron verrät erste Details

Zur Fortsetzung des erfolgreichen Kino-Films "Avatar" konnte eine Reporterin dem Regisseur James Cameron nun einige Infos entlocken, obwohl dieser seiner Meinung nach bereits zu viel über die kommenden Avatar-Teile verraten hätte.

Er erzählte, dass eine Rückkehr der im ersten Teil gestorbenen Sigourney Weaver nicht ausgeschlossen sei. Schließlich müsse nicht immer eine lineare Story erzählt werden und im Science-Fiction-Bereich gäbe es Mittel, sie wieder auferstehen zu lassen.

"Okay, hier ist der Deal. Wenn du eine Science-Fiction-Serie hast, hast du auch Science-Fiction-Möglichkeiten und du bist niemals tot, solange deine DNA aus dem Universum nicht entfernt wurde. Außerdem gibt es auch immer noch die Zeitreise", erklärte Cameron.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Detail, Science-Fiction, Avatar, James Cameron, Sigourney Weaver
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2011 16:36 Uhr von film-meister
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
hell: ja, irgendwann hat man nicht mehr mitgezählt, aber Avatar und SG-1 sollte man nicht als Sci-Fi Vergleich ranziehen, Avatar ist bis jetzt ja trotz SciFi noch deutlich realistischer als Stargate. Und Zeitreisen sind immer eine heikle Sache, das muss dann auch richtig passen...
Kommentar ansehen
16.10.2011 16:43 Uhr von Blackfox87
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
also da freu ich mich schon drauf der erste teil war ja schon grandios gemacht
Kommentar ansehen
16.10.2011 17:01 Uhr von ente214
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
avatar 2: kurzhandlung:
die menschheit oder halt dieser konzern schickt mehr als nur ein mechanisiertes regiment, bombt diesen komischen baum aus dem weltraum zu asche und hohlt sich dann diese resourcen! wenn da noch welche von diesen blauen freaks rumgeiern, obwohl sie ja schon im ersten teil fast ausgelöscht wurden, dann werden die noch aufgespürt.
ende
das würde ich gerne sehen, diese indianer-pocahontas-geschichte aus dem ersten teil ist mir so auf den sack gegangen.
Kommentar ansehen
16.10.2011 17:09 Uhr von EvilMoe523
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Sigourney Weaver kennt das Prozedere ja auch bereits *g*
Kommentar ansehen
16.10.2011 17:29 Uhr von tinagel
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
kann: mit auch gut vorstellen
das es mal wieder so eine "Wie alles begann Story" wird.
Da gibts viel Raum , Planeten entdecken, erster Kontakt usw. Da kann man dann auch alle Schauspieler wieder reinbringen.
Kommentar ansehen
16.10.2011 18:15 Uhr von musclemass
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gut so, sollte auch so bleiben =)

und auch spirituelles leben stirbt nie
Kommentar ansehen
16.10.2011 18:34 Uhr von Bruno2.0
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Ich: Verstehe noch immer nicht was alle an Avatar so toll fanden!!! mMn. einer der Langweiligsten filme die ich geguckt habe
Kommentar ansehen
16.10.2011 20:38 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Kann mir nicht vorstellen, dass der an den Erfolg: vom ersten Teil anknüpfen kann. 3D-Technik ist nichts Neues mehr wie beim 1.Teil und wird wohl kaum zum gleichen Wow-Effekt wie im 1.Teil. Und auch die "kunterbunte" und "überbelebte" Flora und Fauna von Pandora, haben wir alle schon mal gesehen. Da man, wenn man die beiden Dinge beim 1.Teil abzieht, man nur noch einen 2.klassigen Science-Fiction-Fim mit geklauter Story hat, glaube ich nicht, dass Teil 2. so der Renner wird.
Kommentar ansehen
16.10.2011 21:02 Uhr von iRead
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
So und was: hat er jetzt verraten?
Das Avatar ein Science-Fiction Film ist und man alles erwarten kann?
Dann weiss man ja schon alles!

PS: Wer Avatar wirklich langweilig fand ist kein besonders guter Kritiker. Ich nehme an du stehst auf Uwe Boll Filme (@Bruno 2.0)

[ nachträglich editiert von iRead ]
Kommentar ansehen
16.10.2011 21:10 Uhr von PureVerachtung
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Och nein: Und ich dachte wir hätten diesen unbegründeten Hype hinter uns gelassen. Wieso bekommen schlechte Filme immer Fortsetzungen?

Kaum steht in der BILD, dass der Film gut sein soll, ist halb BRD im Kino... so eine ultraleicht beeinflussbare Konsumentenmasse...
Kommentar ansehen
16.10.2011 21:52 Uhr von Ingenieur_Bay
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Trauriger Start der Reihe: Trauriger Start einer Reihe:
...
Avatar 2
Avatar 3
Avatar - die Wiedergeburt
Na´vi vs. Predator
Na´vi vs. Alien
Na´vi allein in New York
u.s.w.

Langsam nerven die vielen Sequels und Prequels
Kommentar ansehen
16.10.2011 23:01 Uhr von RegenCoE
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Ingenieur_Bay: Du hast "Indiana Jones und das Geheimnis der Na´vi" und "Star Wars - Episode 7 - Die Na´vi und die Macht" vergessen -.-
Kommentar ansehen
17.10.2011 00:32 Uhr von iRead
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Es heisst zwar immer: was noch nicht ist kann noch werden..
Aber wie oben geschrieben.. keine guten Kritiker..
Prequels und Sequels werden selten vom selben Produzenten und Regiesseur verbrochen. Das Filmstudio produziert billig oder verkauft die Lizenz an ein anderes Studio die dann alles in den Dreck ziehen.
Solang Cameron Avatar macht wirds großes Kino.
Das ihr diese ganzen Trashquels von anderen Filmen kennt und hier einbaut zeigt was ich schon angesprochen hab.
Wie will man Filme beurteilen mit diesem Horizont...
Jedenfalls war er extrem unterhaltsam, innovativ... ein Kinoerlebnis. Ihr solltet halt nicht die ganzen CamRip Torrents auf euren PCs reinziehen. Zumindest kann ichs nur so nachvollziehen.
Kommentar ansehen
17.10.2011 01:33 Uhr von Bruno2.0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@iRead: Das fasse ich als Beleidigung auf!!!! du ...........


mal im Ernst es liegt wohl eher daran das ich mich für Filme die im Stil von Avatar sind nicht interessieren kann!! zumal es meine Subjektive Meinung ist andere Leuten lieben diesen Film ich nun mal nicht
Kommentar ansehen
17.10.2011 03:00 Uhr von iRead
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Bruno: gut.
Aber würd es dir nicht auch gefallen wenn man sich zu einem Thema kronstruktiv verhält als immer nur alles mit Negativ Kritik zu versehen?
Es gibt bestimmt Themen die dich interessieren und andere weniger. Freut es dich da wenn irgendwelche Leute die sich dafür eigentlich nicht interessieren oder gar auskennen ihren Senf dazugeben?

Mit Avatar wurde viel bewegt ob die Story oder sonst irgendwas jetzt schlecht war ist irrelevant. Der Film war ein Meilenstein und sollte dementsprechend behandelt werden.

[ nachträglich editiert von iRead ]
Kommentar ansehen
17.10.2011 05:31 Uhr von erw
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wer den plot von avatar 2 schon vorab sehen möchte kann sich ja pocahontas 2 schonmal anschauen ;)
Kommentar ansehen
17.10.2011 08:20 Uhr von RegenCoE
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@iRead: Du bezeichnest Alien 2 (den wohl unbestrittenen besten Alien Film), Alien 3, Alien 4 als Trash-Sequel? Du behauptest, die Star Wars Filme wären von anderen Studios, Regisseuren oder Produzenten gemacht worden? o_O

Was sowohl Ingenieur_Bay als auch ich angesprochen und angekreidet haben ist die Tendenz von Hollywod, ein und die selbe Idee bis zum geht nicht mehr auszulutschen und anstatt neue, interessante Ideen und Geschichten zu verfilmen den einfachen Weg zu gehen und einfach an bestehende Stories oft nur halbherzig anzuknüpfen - und die Prequels sind sowieso eine Unart, für die ich dem Lukas Schurli heut noch gern mal meine Hand in sein Gesicht vorstellen würde ... -.-

Edit: Dass Avatar technisch gesehen ein großartiger Film war bestreitet keiner, wobei halt vieles durch den erstmaligen "guten" Einsatz von 3D gekommen ist und durch die Tatsache, dass alles schön bunt war und geleuchtet hat, aber was die Story angeht war der Film nun mal billiges 0815 Kino das es so schon viele viele viele Male vorher gegeben hat.

[ nachträglich editiert von RegenCoE ]
Kommentar ansehen
17.10.2011 10:20 Uhr von iRead
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab geschrieben: nicht alle!
zuerst lesen dann Kritik üben.
Von wem ist Alien vs Pradator oder der andere billig Schrott.
Und NUR Alien 2 war von Cameron!
Von dem her kennst du dich wohl auch nicht aus.
Ich hab geschrieben das Seuqels und Prequels nicht oft vom gleichen Regiesseur od Studio kommen.
soll jetzt nicht heissen das jedes davon schlecht ist.
Alien 4 war trotzdem nicht mehr so toll wie die 3 davor.
Und der 2te war ja eindeutig der Beste. Also?
Kommentar ansehen
17.10.2011 11:27 Uhr von Maedy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich freue: mich auf Avatar 2 .
Kommentar ansehen
17.10.2011 12:14 Uhr von damagic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
avatar sux! miese patrioten/anti-patrioten-story, unglaubwürdige schauspieler und die "avatare" sahen auch schei*e aus

lediglich gute effekte und angeblich tolles 3d ...aber das allein macht keinen guten FILM sondern ist lediglich effekthascherei...

also von mir aus bitte keine weiteren teile...aber da bin ich wohl leider in der minderheit :-/
Kommentar ansehen
17.10.2011 12:32 Uhr von CurseD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
meh Ich persöhnlich habe mir ja gewünscht, dass dieser Drecksplanet und alle Bewohner zurück ins Einzellerstadium gebombt werden. Man, was ein schlechter Film...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?