16.10.11 14:46 Uhr
 2.289
 

Vatikan: Papst Benedikt XVI. erstmals auf Rädern zum Altar

Papst Benedikt XVI. hat den Weg zum Hauptaltar im Petersdom (Vatikan) erstmals auf einem Rollbrett zurückgelegt. Er benutzte dazu das gleiche Gefährt, welches bereits sein Vorgänger Johannes Paul II. für den Weg durch den Dom verwendet hatte.

Gesundheitlich soll es dem Heiligen Vater gut gehen, heißt es aus Vatikanquellen. Man habe das Rollbrett nur benutzt, damit der Papst es etwas bequemer habe, wenn er den langen Weg durch das Gotteshaus zurücklegt. Außerdem würde das Fortbewegungsmittel auch die Sicherheit für den Papst erhöhen.

Die Messe stand am heutigen Sonntag im Zeichen der "Neuevangelisierung". Diese soll vor allem in den säkularisierten westlichen Ländern wieder mehr gefördert werden. Der Papst rief heute deshalb das "Jahr des Glaubens" aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan, Rad, Benedikt XVI., Altar, Gefährt
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2011 14:48 Uhr von Flugrost
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Daumen hoch für: Kirche = Flasche leer!
Kommentar ansehen
16.10.2011 15:36 Uhr von TausendUnd2
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab jetzt gehofft mit "Rollbrett" wär ein Skateboard gemeint :D
Kommentar ansehen
16.10.2011 16:09 Uhr von jobr
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Flugrost: Man muss sich fragen, ob nicht die User, die sich mit solch wiederholenden unqualifizierten und nichtssagenden Kommentaren zu Wort melden leere Flaschen sind...
Kommentar ansehen
16.10.2011 17:04 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Bekommt er auch Essen auf Räder?
Kommentar ansehen
16.10.2011 20:44 Uhr von DerMaus
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Strassenmeister: Im Gegensatz zu den hungernden Kindern überall auf der Welt bekommt der alte Sack sogar Kaviar auf Rädern so viel er will.
Kommentar ansehen
16.10.2011 21:22 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Papa Razzis Rollator: aber mit goldenem Geländer :D
Kommentar ansehen
16.10.2011 23:04 Uhr von Horndreher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift: Hab ich den Beni ja eher auf Inlineskates erwartet.
Kommentar ansehen
17.10.2011 10:49 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bequemlichkeit? Steht ja schon in der News.
Diese A***kriecherei ist ja nicht mehr zum Aushalten. Sie haben nicht nur in Stein gehauene Götzen, sondern auch einen lebenden.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?