16.10.11 09:57 Uhr
 173
 

Innsbruck: Ausstellung zeigt Geheimnisse aus dem Holz

Das Bruno Sander Haus der Universität Innsbruck zeigt in einer neuen Ausstellung welch interessante wissenschaftlichen Geheimnisse im Holz enthalten sein können. Dem Besucher wird anschaulich gemacht, welche Erkenntnisse man zum Beispiel aus Jahresringen schließen kann.

Präsentiert werden sogenannte "Gletscherhölzer", die den Forschern Aufschluss über die Geschichte der Alpen geben können. Ein rund 3.000 Jahre alter Holztrog dokumentiert den prähistorischen Bergbau im Tiroler Land.

Die Schau "Hölzer und Jahrringe - Zeugen der Umwelt- und Nutzungsgeschichte in den Alpen" ist für interessierte Besucher vom 20. Oktober 2011 bis 18. November 2011 geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Ausstellung, Holz, Innsbruck, Jahresring
Quelle: tirol.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei versinkt immer tiefer im Wirtschafts-Chaos
Bremen: Raubüberfall auf Pizzaboten
Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?