16.10.11 09:31 Uhr
 31
 

Eishockey: Siegtor fällt eine Sekunde vor Ende der Verlängerung für EHC Klostersee

Ein bitterer Abend für die Black Hawks Passau: Das Team aus der Oberliga Süd verlor gegen den EHC Klostersee wortwörtlich in letzter Sekunde.

64:59 stand auf der Uhr als Patrick White den Puck zum 4:3 für den EHC Klostersee über die Linie stocherte und den Sieg nach Verlängerung besiegelte.

Eine Sekunde hätte Passau noch überstehen müssen, um eine Entscheidung im Penaltyschießen zu erzwingen.


WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Eishockey, Verlängerung, Passau, Penaltyschießen
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?