16.10.11 09:31 Uhr
 30
 

Eishockey: Siegtor fällt eine Sekunde vor Ende der Verlängerung für EHC Klostersee

Ein bitterer Abend für die Black Hawks Passau: Das Team aus der Oberliga Süd verlor gegen den EHC Klostersee wortwörtlich in letzter Sekunde.

64:59 stand auf der Uhr als Patrick White den Puck zum 4:3 für den EHC Klostersee über die Linie stocherte und den Sieg nach Verlängerung besiegelte.

Eine Sekunde hätte Passau noch überstehen müssen, um eine Entscheidung im Penaltyschießen zu erzwingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Eishockey, Verlängerung, Passau, Penaltyschießen
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben
Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?