15.10.11 20:34 Uhr
 297
 

Kahla: Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am heutigen Samstag zwischen Rudolstadt, im Saale-Holzland-Kreis, und Kahla ereignet.

Ein 56 Jahre alter LKW-Fahrer kam aus bisher noch unbekannten Gründen von der Straße ab und war anschließend gegen eine Mauer und eine Straßenlaterne geprallt.

Bei dem Unglück war der Lastwagenfahrer ums Leben gekommen. Ein 23-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Verkehrsunfall
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2011 05:33 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
es ist zar traurig, dass der fahrer sein leben lassen musste, aber der ganze vorgang ist keine news wert, da dies tagtäglich passiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?