15.10.11 19:37 Uhr
 311
 

USA: 100 GBit/s Glasfasernetz für Forscher online gegangen

In den USA ist jetzt ein 100 GBit/s Glasfasernetz fertiggestellt worden und online gegangen.

Die beiden Internetanbieter Internet2 und das Energy Sciences Network haben das rund 6.500 Kilometer lange Kabel von New York nach Kalifornien verlegt. Angeschlossen wurden unter anderem die Hauptstadt Washington, Chicago und Cleveland.

Energy Sciences Network, kurz Esnet, hat vor, bis ins Jahr 2012 sein komplettes Netz auf 100GBit/s auszubauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Forscher, Glasfasernetz
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 20:05 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Buäähhh: und wir hier auf Teneriffa sind froh, wenn mal mehr als 3mb drin sind.....
Kommentar ansehen
15.10.2011 22:07 Uhr von PumaDAce
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder: der jetzt sagt haben will. Es macht keinen Sinn. Wieso?

100 GBits entsprechen 12500 MB.

So schnell schreibt selbst keine SSD.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?