15.10.11 18:55 Uhr
 208
 

Australien: Neues Kinderkrankenhaus freut sich über neun Erdmännchen

Ein neues Kinderkrankenhaus, das Royal Children´s Hospital in Melbourne (Australien), freut sich über die Ankunft von neun Erdmännchen. Mitarbeiter des eine Milliarde Dollar teuren Objektes durften sechs Männchen und drei Weibchen, die aus dem Zoo stammen, in Empfang nehmen.

Das Kinderkrankenhaus hofft, mit ihrer Hilfe Kindern und Familien Ablenkung zu bieten, Heilung zu fördern und Spaß an ihrem Gehege zu haben. Die aktiven Tiere brachten schon im Zoo die Leute zum Lachen, weil sie ständig irgendeinen Blödsinn anstellen.

Außerdem gibt es noch ein riesiges Korallenriff-Aquarium im Empfangsbereich des Krankenhaus, Wandmalereien von Tieren und einen Innengarten mit synthetischem Gras, Pflanzen und Bäumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Australien, Krankenhaus, Erdmännchen
Quelle: news.ninemsn.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 19:21 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Obwohl ich nicht gerne ins Krankenhaus gehe (Besucher oder Patient),das Haus würde ich gerne mal besuchen.
Kommentar ansehen
15.10.2011 19:26 Uhr von Bayernpower71
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erdmännchen: sind schon lustige Tierchen.

Hier ein "Türsteher":
http://en.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?