15.10.11 17:23 Uhr
 173
 

Nach den Engpässen im letzten Winter: Händler haben Winterreifenbestände erhöht

Der letzte Winter hat viele Händler und Kunden kalt erwischt. Vielfach waren bestimmte Reifengrößen lange nicht lieferbar.

Das soll nun diesen Winter nicht wieder vorkommen. Wie die "Automobilwoche" berichtet, haben die Händler ihre Bestände um knapp 19 Prozent aufgestockt.

Wie die Zeitung weiter berichtet, wurden im letzten Jahr insgesamt 52,3 Millionen Reifen verkauft. Davon waren 27,4 Millionen Winterreifen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Winter, Reifen, Händler
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Zoll München entdeckt verweste Wasserbüffelschädel in Paket aus Indonesien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?