15.10.11 16:55 Uhr
 7.266
 

Fürsorgliche US-Eltern betreiben Sex-Cam, um Geld für kleine Tochter zu haben

Ein Pärchen in den USA entschloss sich, wegen finanzieller Nöte und um die kleine Tochter durchzubringen, eine Sex-Webcam zu betreiben. Tyler (24) und Berkeley (21) waren erstaunt, gleich beim ersten Mal in 30 Minuten 300 US-Dollar verdient zu haben. Sie sehen sich als verantwortungsvolle Eltern.

Beide fanden einen Weg aus der Arbeits- und Finanzmisere. Seitdem macht das Paar in fünf Nächten Amateurpornos und verdient so 1.000 Dollar die Woche. Ein Babyphone steht immer bereit, falls die Kleine mal schreit. Die Kehrseite: Das Paar hat kaum noch Lust, außerhalb der Arbeitszeit Sex zu haben.

Ohne einen Universitätsgrad war Berkley nur im Stande, kurzweilig als Cocktail-Kellnerin in einem Nachtklub zu arbeiten und Tyler sagte, dass er nur Arbeitsplätze bekommen konnte, die weniger als 350 Dollar pro Woche brachten. Auf diese Weise können sie ihrer 20 Monate alten Tochter einiges bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Geld, Tochter, Eltern
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 17:55 Uhr von Hodenbeutel
 
+54 | -2
 
ANZEIGEN
Na, warum denn eigentlich nicht.
Kommentar ansehen
15.10.2011 18:38 Uhr von Dracultepes
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Wenns ihnen Spaß macht warum nicht.
Kommentar ansehen
15.10.2011 18:49 Uhr von b0b32
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
besser so als Drogen zu verkaufen oder ähnliches. Und so schlecht sieht die Dame auch nicht aus.
Kommentar ansehen
15.10.2011 18:55 Uhr von DrGonzo87
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Hodenbeutel: Eben. Nebenbei, die Alte ist auch nicht von schlechten Eltern. Kein Wunder dass die gut verdienen.
Kommentar ansehen
15.10.2011 19:20 Uhr von 1234321
 
+6 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2011 19:36 Uhr von Odino
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@über mir: Wie alt bist du, 12?

Sammle erstmal ein paar Erfahrungen bevor du urteilst was pervers ist und was nicht.
Kommentar ansehen
15.10.2011 19:46 Uhr von Deephouse
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@1234321: hab schon lange nicht mehr so ein hohlen kommentar gelesen!
geh bitte beten bevor du ins bettchen gehst halleluja...depp!
Kommentar ansehen
15.10.2011 19:47 Uhr von Intolerant
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist: Was machen die beiden wenn sie 40 sind? Dann will keiner mehr ihre Pornos sehen und sie haben mit 0 Berufserfahrung noch weniger Chancen auf einen guten Arbeitsplatz...
Kommentar ansehen
15.10.2011 20:41 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@intolerant @odino: Naja mit 40 gehts in die Kategorie Milf oder so. Wer weiss das schon.

@odino
Lies mal die anderen Kommentare. Da möchte einfach jemand nur anecken und schreibt deswegen so ein scheiss.
Kommentar ansehen
15.10.2011 20:42 Uhr von Floppy77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Intolerant: Mit 40 machen die MILF und mit 60 dann Grannysex und dann gibts Ruhestand. Denke mal denen würde zur Not auch was anderes einfallen.
Kommentar ansehen
15.10.2011 20:56 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Wird sicher vom Jobcenter mittlerweile gefördert.

Und mal Hand aufs Herz - wer genießt gesellschafllich im Jahr 2011 mehr Ansehen:

Ein Ein-Euro-Jobber, eine hart arbeitende, aber bitterarme Kellnerin oder ein gut verdiender Porno-Star?

Dem Hunderter sieht man nicht an, wie er verdient wird. Vielleicht besteht so auch die Chance, im Alter ohne Flaschensammeln über die Runden zu kommen...
Kommentar ansehen
15.10.2011 21:51 Uhr von Acun87
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
fürsorglich ??? wartet mal ab bis das kind eingeschult wird. kinder können ganz schön gemein sein!
Kommentar ansehen
15.10.2011 23:47 Uhr von Blackfox87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also wenn das da oben das paar ist dann würd ich nur wegen ihr fast mal rein schaun
Kommentar ansehen
16.10.2011 09:04 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"wir können halt nur ficken": "Sind aber echt total fürsorglich!"
Kommentar ansehen
16.10.2011 12:50 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
An die Befürworter: Schlagt doch euren Eltern mal vor, dass sie sich solch eine Sexcam besorgen und sich beim Liebesspiel online verkaufen. Ist doch nix dabei. Und zudem könnten sie euch Kindern was bieten!
Kommentar ansehen
16.10.2011 13:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: geld für pornos bezahlen, wie weit muss es eigentlich fehlen? :D
Kommentar ansehen
16.10.2011 14:23 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: sie muessen aufpassen das nicht noch ein kind dazu kommt, sonst gibt es noch mehr sex
Kommentar ansehen
16.10.2011 16:44 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Verfassungsschuetzer: Meine Eltern haben aber Universitätsabschlüsse oder eben ne gute Arbeit.

Außerdem hinkt der Vergleich. Die sind eben in einer anderen Zeit großgeworden. Da gab es kuppelei noch.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?