15.10.11 14:59 Uhr
 120
 

Fußball: Martin Fenin von Energie Cottbus erleidet Hirnblutung

Der FC Energie Cottbus muss am Sonntag bei der Partie beim FSV Frankfurt auf seinen Stürmer Martin Fenin verzichten.

Dieser erlitt eine Hirnblutung und wurde am Samstag ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie lange Fenin dem FC Energie nicht zur Verfügung steht, ist momentan noch unklar. Dies sei laut seinem Trainer Claus-Dieter Wollitz "auch wirklich nebensächlich". "Absolute Priorität hat immer die Gesundheit", so Wollitz.