15.10.11 14:59 Uhr
 118
 

Fußball: Martin Fenin von Energie Cottbus erleidet Hirnblutung

Der FC Energie Cottbus muss am Sonntag bei der Partie beim FSV Frankfurt auf seinen Stürmer Martin Fenin verzichten.

Dieser erlitt eine Hirnblutung und wurde am Samstag ins Krankenhaus eingeliefert.

Wie lange Fenin dem FC Energie nicht zur Verfügung steht, ist momentan noch unklar. Dies sei laut seinem Trainer Claus-Dieter Wollitz "auch wirklich nebensächlich". "Absolute Priorität hat immer die Gesundheit", so Wollitz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Energie, Cottbus, Energie Cottbus, Martin Fenin
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 14:59 Uhr von Sascha B
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ui, mit Hirnblutungen ist nicht zu spaßen. Gut, dass man das offenbar rechtzeitig erkannt hat. Gute Besserung!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?