15.10.11 14:19 Uhr
 104
 

Südamerika: Forscher fanden Fossilien von ältesten bekannten Nagetieren

Während mehrerer Expeditionen fanden Forscher in einem peruanischen Fluss fossile Zähne von Nagetieren.

Die Forscher schreiben die Zähne einem mäuse- oder rattengroßen Tier zu, das vor 41 Millionen Jahren lebte. Somit entkräftet das die Theorie, dass sich Nagetiere erst vor 32 Millionen Jahren in Südamerika ansiedelten.

Die urzeitlichen Tiere, die Vorfahren der heutigen Meerschweinchen und Chinchillas sind, sind nahe mit afrikanischen Nagetieren verwandt. In dem Zusammenhang glauben die Forscher, dass die Nagetiere aus Afrika nach Südamerika siedelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Südamerika, Nagetier
Quelle: www.g-o.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?