15.10.11 13:51 Uhr
 157
 

Texas: Frau hielt 75 Hühner in ihrem Appartement

Polizisten aus Pasadena (Texas) kümmerten sich gerade um regelkonform abgestellte Autowracks, als sie zufällig die Entdeckung machten, dass eine Frau dort 75 Hühner in ihrem Appartement hielt.

Die Tiere waren in Käfigen gezwängt und übereinander gestapelt und befanden sich in einem winzigen Raum. Der Sohn der Hühnerzüchterin sagte, seine Mutter begann alles als Hobby. Da sie aber keine gekauften Hühner aus dem Supermarkt mochte, tötete sie von Zeit zu Zeit eines, um es zu essen.

Bei der Beschlagnahmung des Federviehs stellte man fest, dass viele in einem sehr schlechten Zustand waren. Die Nachbarn hatten von alledem nichts mitbekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Polizei, Wohnung, Texas, Huhn
Quelle: abclocal.go.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2011 16:11 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich könnte mir vorstellen, dass es dies in deutschland, durch die verarmung auch gibt. ich verurteile natürlich das vergehen, aber man muss auch diese leute verstehen, dass sie überleben wollen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?