15.10.11 13:05 Uhr
 294
 

New Yorker Richter verlangt von Al-Kaida 9,3 Milliarden Dollar Schadenersatz für 9/11

Ein Amtsrichter aus New York hält es für angemessen, dass die Terrorvereinigung Al-Kaida amerikanischen Firmen eine Entschädigung in Höhe von 9,3 Milliarden Dollar für Schäden zahlt, die am 11. September 2001 während des Terroranschlags auf die Zwillingstürme entstanden.

Richter Frank Maas sandte die Empfehlung am vergangenen Freitag an einen Bezirksrichter, der eine Rechtssache von mehreren Versicherungsgesellschaften bearbeitet.

Al Kaida antwortete nie auf die Rechtssache und wurde im Jahre 2006 in Verzug gesetzt. Maas bestimmte die tatsächlichen Schäden und verdreifachte sie dann, wie es das Gesetz erlaubt.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Richter, Schadensersatz, 9/11, Al-Kaida, New Yorker
Quelle: newyork.cbslocal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Yorker Wahlbehörde: Donald Trumps Schwiegersohn registrierte sich als Frau
New Yorker Museum stoppt Anti-Trump-Installation von Hollywoodstar Shia LaBeouf
USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 13:20 Uhr von Rechthaberei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mal davon abgesehen das der Richter das: Schreiben nach Langley schicken kann wären 30 Milliarden Dollar Überweisung von Washington DC nach Manhattan und dem Pentagon durchaus sinnig, wenn durch diesen Offenbarungseid erheblich an Kriegskosten gespart würde:

http://costofwar.com/...

http://www.mmnews.de/...



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
15.10.2011 13:41 Uhr von frozen_creeper
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Lol die Amis: Erwarten di jetzt ernsthaft, dass eine "Terror"-Organisation den Schaden von 9/11 bezahlt? xD Was wollen die USA denn bitteschön machen, wenn Al-Kaida nicht reagiert? Einen neuen Afghanistankrieg veranstalten unter dem Namen "Pay your bills"?? So ein naives Land...
Kommentar ansehen
15.10.2011 14:12 Uhr von tobe2006
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
soso: :D bin ich mal gespannt wann alkaida endlich zahlt! :D

das is doch mal wieder n schlechter witz von dem dummen amis!

auserdem sollte man bevor man jemand verurteilt erstmal zu 100% sicher sein ;)
Kommentar ansehen
15.10.2011 14:12 Uhr von Pils28
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Glauben die eigentlich,dass alles auf der Welt: unter amerikanische Gerichtsbarkeit fällt?
Kommentar ansehen
15.10.2011 15:22 Uhr von certicek
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Who is Rich Blee?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Yorker Wahlbehörde: Donald Trumps Schwiegersohn registrierte sich als Frau
New Yorker Museum stoppt Anti-Trump-Installation von Hollywoodstar Shia LaBeouf
USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?