15.10.11 12:49 Uhr
 356
 

TV-Star Dieter Thomas Heck gibt zu: Er wollte seine Frau umbringen

Dieter Thomas Hecks (73) erste Ehefrau Edda verstarb im Jahr 2000 an Krebs (ShortNews berichtete). Jetzt brach Heck in einer Biografie sein Schweigen und erzählte über den damaligen Hass auf Edda, da sie Alkoholikerin war und er es nicht mehr aushielt.

Im Jahr 1971 soll die Lage eskaliert sein, als beide in einem Berliner Hotel zu Gast waren. Damals randalierte Edda im Hotelzimmer. Dieter Thomas Heck zerrte sie aufs Bett und hielt ihr den Mund zu, als sie um Hilfe schrie. Daraufhin kam er in Versuchung, sie zu erwürgen.

"Ihre Schreie wurden zu einem Gurgeln. Sie wand sich unter mir, und meine Hände rutschten von ihrem Mund zu ihrem Hals hinab. Ich sehe noch heute, wie meine Finger sich um Eddas Hals legten. Alles lief wie in Zeitlupe ab: Wenn du zudrückst, ist sie still, sagte etwas in mir", schreibt er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Star, TV, Dieter Thomas Heck
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?