15.10.11 10:52 Uhr
 900
 

Gesundheit: Viele Deutsche leiden an Burn-Out

In Deutschland ist jeder Zehnte vom Burnout-Syndrom betroffen, kann dieses Syndrom als Volkskrankheit gelten.

Die Zahlen wurden durch eine von der "Apotheken Umschau" in Auftrag gegebene Umfrage ermittelt. Zu den Symptomen gehört z.B. die Angst, irgendwann einfach umzufallen.

Um ein Burn-Out zu vermeiden, sollte man auf Warnsignale des eigenen Körpers achten. Dies können zum Beispiel häufige Kopfschmerzen oder Beschwerden in der Magengegend sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Deutsche, Krankheit, Burnout-Syndrom
Quelle: lifestyle.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 11:18 Uhr von Phyra
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
das bei dem ausdruck die news durchgewunken wurde :/
so langsam glaube ich sn benutzt clickworker als newschecker
Kommentar ansehen
15.10.2011 11:45 Uhr von 1234321
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.10.2011 12:10 Uhr von ghostdog76
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@1234321: @1234321
du schreibst ohne ahnung zu haben ? kennst du den spruch den es dazu gibt ? halte dich besser dran und urteile nicht pauschal , es gibt durchaus leute , vielleicht im gegensatz zu dir, die am anschlag laufen, weil das personal immer mehr abgebaut wird, und kein neues mehr hinzukommt ....
Kommentar ansehen
15.10.2011 12:11 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@1234321: Ich stimme dir im gewissen Maße zu.

Es gibt bestimmt einen Burn-Out der nicht so angenehm ist. Aber jeder 10. ? Niemals! Die Diagnose wird einfach zu schnell ausgesprochen? Arbeitsunlust? Na dann haben sie sicher Burn-Out...


Das ist genauso wie bei ADHS... nicht jedes Kind was ein wenig unrihiger ist, hat gleich ADHS...

Oder jeder mit schlechter Rechtschreibung Legastenie..

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
15.10.2011 12:17 Uhr von Leeson
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat nicht nur mit dem Beruf zutun, sondern auch mit seinem Umfeld...
wenn man immer allen alles recht machen will und sich selbst dabei vernachlässigt, fördert das eine Entstehung dieses "Syndroms"

Heutzutage ist es auch kein Wunder, vom Arbeiteber wird 200% verlangt und man muss trotz gesteigerter Leistung Angst um seinen Job haben.
Kommentar ansehen
15.10.2011 12:47 Uhr von Chuzpe87
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Burn Out: Die 3142987. News zum Thema Burn-Out. Wir wissen es langsam.

Warum bekomm hier keine Autoren mal ein Burn-Out und lassen es mit dem News schreiben?
Kommentar ansehen
15.10.2011 17:24 Uhr von 1234321
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ ghostdog76: Ja, es gibt Leute die im Beruf geistig am Anschlag laufen.
Aber sie tun es aus eigenem Antrieb (Ehrgeiz), und sollten deshalb für die Folgen selbstverantwortlcih gemacht werden, und nicht die allgemeine Krankenkasse.
Kommentar ansehen
15.10.2011 19:07 Uhr von normalo78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@1234321: Nein, da muss ich Dir widersprechen. Arbeite in einer Firma, in der innerhalb eines Jahres schon zwei Kollegen einen burnout entwickelt haben. Das hatte absolut nichts mit Ehrgeiz zu tun, sondern mit Verantwortungsbewusstsein. Wenn sie ihre Arbeit nicht erledigt hätten, hätten andere darunter leiden müssen, da wir personaltechnisch vollkommen unterbesetzt sind und eine Vertretung nicht ausreichend stattgefunden hätte. Bin selbst monatelang am Abgrund langgeschrabbt und weiß genau wovon ich spreche. Mittlerweile hat es sich durch Neuorganisation etwas entspannt, aber Du kannst hier nicht einfach so verallgemeinern. Sollte man sowieso nie machen.

Leeson hat mit seinem Kommentar schon mehr Recht, auch wenn es nicht alleine daran liegt. Trotzdem, jeder 10. ist mit Sicherheit übertrieben. Kenne genug Leute, die im Job zwar keine Langeweile haben, aber eine relativ ruhige Kugel schieben.

Gruß

[ nachträglich editiert von normalo78 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Schweinfurt: Arbeiter wird von Müllpresse zerquetscht
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?