15.10.11 10:28 Uhr
 109
 

Fußball/WM-Qualifikation 2014: Platzverweis für bahreinischen Spieler nach 30 Sekunden

In der Asien-Gruppe E zur WM-Qualifikation 2014 trafen in Teheran die Mannschaften aus Iran und Bahrein aufeinander.

Für den Mittelfeldakteur Rashed Al Hooti von Bahrain war das Match nach etwa 30 Sekunden schon wieder beendet. Beim ersten Angriff der Iraner säbelte Al Hooti seinen Gegenspieler um und erhielt vom australischen Referee die Rote Karte.

Die Nationalelf Bahreins verlor das Spiel mit 6:0. Der Iran ist in der Gruppe E jetzt Tabellenerster. Bahrain belegt den dritten Rang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Qualifikation, Bahrain, Platzverweis
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 10:28 Uhr von mcbeer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist auch noch ein Video zu sehen. Ich meine, das eine gelbe Karte auch gereicht hätte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?