15.10.11 10:17 Uhr
 838
 

Bielefeld: Mörder versteckt Opfer in der Tiefkühltruhe seiner Freundin

Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft hat ein 36-jähriger Mann einen 32-Jährigen getötet und den Toten dann in der Tiefkühltruhe seiner Freundin entsorgt.

Polizisten hatten den Toten in einer Kühltruhe im Keller der Freundin des mutmaßlichen Täters entdeckt. Außerdem wurde dort auch eine Pistole gefunden. Sowohl Obduktion als auch Identifikation des Opfers stehen noch aus.

Die Polizei geht aber in der Annahme, dass der Ermordete aus Versmold ist. Die beiden Männer sollen sich gekannt haben. Der 36-Jährige hat die Tat zugegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Mörder, Bielefeld, Freundin, Tiefkühltruhe
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2011 12:16 Uhr von Thingol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommen die ganzen Idioten eigentlich auf die Idee, dass Tiefkühltruhen das geeignete Versteck für Leichen sind? Ja, schön, da werden sie schon frisch gehalten. Aber man kann sie ja auch nicht die ganze Zeit da drinne behalten. Ich denk da immer an SNATCH, wo der Boss dann nur sagt "Es bringt nämlich nichts, sie in der Tiefkühltruhe zu lagern, wo Mom sie dann findet, klar?" Das denk ich dann auch immer, wenn ich so eine Nachricht höre. Wenn da jemand einen umgebracht hat immer erst in der Tiefkühltruhe nachschauen.
Kommentar ansehen
15.10.2011 13:16 Uhr von Air0r
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese News ist eine Lüge: Bielefeld gibt es gar nicht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?