14.10.11 19:47 Uhr
 600
 

Frankreich: Mann rastet aus und tötet Polizistin mit Säbel

In der Stadt Bourges hat sich jetzt ein schlimmes Drama abgespielt. Dort hat ein scheinbar geistesgestörter Mann eine Polizistin mit einem Säbel so schwer verletzt, dass diese verstarb.

Der Mann, ein Lehrer, kam in die örtliche Präfektur, um sich einen Waffenschein ausstellen zu lassen. Als ihm dies jedoch verwehrt wurde, rastete der Mann aus.

Mit einem mitgebrachten Säbel fuchtelte er um sich, und schlug auf die Amtsmitarbeiter und hinzu geeilte Sicherheitskräfte ein. Dabei wurde eine 30 Jahre alte Polizistin so schwer verletzt, dass sie kurz darauf verstarb. Sie hinterlässt einen Ehemann und zwei Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Frankreich, Polizist, Säbel
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen