14.10.11 14:48 Uhr
 4.002
 

"Ich wohne neben einer Möhre": Seltsame Begrüßung bei "Tagesschau"

"Ich wohne neben einer Möhre" - so und nicht mit dem üblichen "Guten Morgen nach Köln, guten Morgen meine Damen und Herren!" wurden die Tagesschau-Zuschauer am heutigen Freitagmorgen begrüßt.

Judith Rakers nutzte diese Begrüßung in der Ausgabe von 7:30 Uhr morgens.

Die merkwürdige Floskel sollte einen Beitrag zu Sesamstraße-Darstellern einleiten - einige Zuschauer waren trotzdem kurz irritiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beitrag, Tagesschau, Sesamstraße, Begrüßung, Judith Rakers
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
ARD nicht begeistert: McDonald´s-Werbung mit Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers lebte eine Weile obdachlos auf der Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2011 14:52 Uhr von Borey
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
</