14.10.11 14:48 Uhr
 4.004
 

"Ich wohne neben einer Möhre": Seltsame Begrüßung bei "Tagesschau"

"Ich wohne neben einer Möhre" - so und nicht mit dem üblichen "Guten Morgen nach Köln, guten Morgen meine Damen und Herren!" wurden die Tagesschau-Zuschauer am heutigen Freitagmorgen begrüßt.

Judith Rakers nutzte diese Begrüßung in der Ausgabe von 7:30 Uhr morgens.

Die merkwürdige Floskel sollte einen Beitrag zu Sesamstraße-Darstellern einleiten - einige Zuschauer waren trotzdem kurz irritiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beitrag, Tagesschau, Sesamstraße, Begrüßung, Judith Rakers
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
ARD nicht begeistert: McDonald´s-Werbung mit Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers lebte eine Weile obdachlos auf der Straße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2011 14:52 Uhr von Borey
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn da Barney und Robin nicht die Finger im Spiel haben. :D
Kommentar ansehen
14.10.2011 17:05 Uhr von Trikoflex
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Das ist keine News, das ist kompletter Müll.

Demnächst spreche ich vom Milchmädchenmann, der mir die Zeitung bringt, statt dem Zeitungsjunge. Komm ich deswegen jetzt auch in einer News vor?

Ich bitte euch..das Niveau fällt wieder tief...
Kommentar ansehen
14.10.2011 19:38 Uhr von Thingol
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Total falsch dargestellt. In einem Betrag im Morgenmagazin VOR der Tagesschau ging es um zwei Figuren aus der Sesamstraße. Da hat eine Figur gesagt, dass sie (die Figur) in einer Möhre wohnen würde. Daraufhin sagte die Moderatorin, dass jetzt zur Tagesschau geschaltet werden würde und das deren Moderatorin Judith Rakers ja auch direkt neben einer Möhre wohnen würde. Erst daraufhin sagte dann die zugeschaltete Rakers leicht skeptisch "Ich wohne neben einer Möhre?" Und das war als ironische Frage gemeint. Kein Zuschauer wäre da über Rakers irritiert gewesen, sondern eher über die Morgenmagazin-Moderatorin mit ihrer komischen Aussage.

Naja, scheiß egal. Ist im Grunde auch keine Nachricht wert, ich wollts nur mal klarstellen, weil ich diesen Ausschnitt zufällig im TV gesehen hatte...
Kommentar ansehen
14.10.2011 19:43 Uhr von bilddirmeinemeinung
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Get_shorty: Keiner braucht dich
geh und eröffne ein sex forum oder so

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
ARD nicht begeistert: McDonald´s-Werbung mit Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers lebte eine Weile obdachlos auf der Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?