14.10.11 13:37 Uhr
 5.650
 

Teurer Literpreis: Ladenbesitzer kauft Milchpackungen statt iPad

Auf eine dreiste Betrugsmasche fiel am Mittwoch ein Ladenbesitzer im saarländischen Völklingen rein. Ein Mann betrat sein PC-Fachgeschäft und bot ihm ein Smartphone und ein iPad 2 von Apple an. Diese trug er in einer Notebooktasche mit sich.

Nach den Preisverhandlungen musste der Ladenbesitzer den Mann kurz unbeobachtet im Geschäft zurück lassen, da er Geld von nebenan besorgte. Als er zurück kam, erfolgte die Geldübergabe sowie die Aushändigung der angeblichen Produkte in der Notebooktasche.

Als der Deal abgewickelt und der Täter verschwunden war, öffnete der Angestellte die Tasche. Er staunte nicht schlecht, denn darin befanden sich lediglich drei Packungen Milch. Der Betrüger hatte sie gegen die Geräte ausgetauscht, als der Ladenbesitzer kurz verschwand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Laden, Betrug, iPad, Milchpackung
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2011 13:42 Uhr von Hodenbeutel
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Selber schuld wenn man die Geräte nicht direkt entgegen nimmt.
Kommentar ansehen
14.10.2011 13:43 Uhr von Conner7
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Das nennt sich Dummheit
Kommentar ansehen
14.10.2011 13:44 Uhr von Sir.Locke
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
tja, dummheit muss bestraft werden...
Kommentar ansehen
14.10.2011 14:36 Uhr von Allmightyrandom
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
War: es wenigstens frische Vollmilch?
Kommentar ansehen
14.10.2011 14:42 Uhr von mysteryM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Alter Trick: mache in Italien einige Straßenhändler.......
Kommentar ansehen
14.10.2011 18:07 Uhr von Seppus22
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Allmighty: ich vermute mal nur Haltbare.
Kommentar ansehen
14.10.2011 18:33 Uhr von tobe2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also bitte: wer is bitte so dumm?

wenn jemandin meim geschäfft kommt un mir was andrehn will könnter mal gleich wieder gehn is ja unseriös hoch3.. alleins chon wegen garantie etc...


ganz einfach SELBST SCHULD
Kommentar ansehen
14.10.2011 21:18 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese: Njus ist auch wieder ein Grund, schortnjus immer treu
zu bleiben.
Kommentar ansehen
15.10.2011 07:29 Uhr von doil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News: ist ganz gut, allerdings vermisse ich die Angabe, dass der Verkäufer bei dem Deal um 2.100 Euro betrogen wurde...
Kommentar ansehen
15.10.2011 07:37 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tobe2006 wenn man deinen text liest, könnte man meinen, dass du der betrogene bist.
Kommentar ansehen
15.10.2011 11:56 Uhr von newsechode
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@doil: Wurde er ja nicht. Das war ein anderer Fall Anfang des Jahres. Siehe Originalquelle.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?