14.10.11 10:41 Uhr
 579
 

Großbritannien: Toter erhält täglich Tageszeitung auf sein Grab

Großvater Jimmy Pickett liebte seine britische Tageszeitung. Er bekam sogar ihr Logo auf sein Grab. Zusätzlich erhält er täglich eine druckfrische Ausgabe davon - ebenfalls auf sein Grab gelegt.

Seine Enkeln MaryLou (22) plauderte über den Opa aus, dass sein erster Gang am Morgen der Zeitung galt. Für den Rest des Tages erzählte er allen, was darin stand.

Der alte Mann starb im Alter von 70 Jahren, aber er verpasste laut seinen Angehörigen keinen Tag, um seine Zeitung zu lesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Toter, Grab, Tageszeitung
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2011 11:07 Uhr von Sel_1991
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig aber wer bezahlt die Zeitung?
Und das wird dann ein großer Haufen Papier weil das doch keiner liest oder kommt der Herr aus dem Jenseits um kurz die Zeitung zu lesen und dann wieder zu gehen?
Eher unwahrscheinlich also eher einfach nur verrückt.
Kommentar ansehen
14.10.2011 11:08 Uhr von Jaecko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN