14.10.11 08:00 Uhr
 958
 

Einzigartiger Fund beweist: Menschen haben bereits vor 100.000 Jahren gemalt

Forscher entdeckten nun in Südafrika Farbreste, die knapp 100.000 Jahre alt sind.

Laut den Forschern sollen die Menschen damals rotes Puder aus eisenoxidhaltigen Hämatitkristallen mithilfe von Quarzsteinen zerkleinert und daraus Farbmischungen hergestellt haben.

Dank der neuen Funde weiß man nun, dass die ersten Experimente mit Farbe nicht wie bisher angenommen vor 92.000 Jahren, sondern schon viel länger von den Menschen durchgeführt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Fund, Archäologie, Farbe, Anthropologie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2011 18:37 Uhr von Doided
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sind immerhin ca 8000 jahre unterschied: ist schon ein großer unterschied meines erachtens, wenn auch in diesen dimension scheinbar eine kleinigkeit.
Kommentar ansehen
14.10.2011 19:19 Uhr von farm666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: Überlege mal was heute vor 8000 jahren war!?
menschen definieren altertum bereits mit der geburt christi vor 2k

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?