13.10.11 20:30 Uhr
 1.312
 

Viele Deutsche trinken zu wenig

Laut einer Forsa-Studie trinkt in Deutschland jeder vierte zu wenig. Jeder sollte pro Tag mindestens 1,5 Liter trinken.

Wer zu wenig trinkt, kann Kopfschmerzen bekommen, kann unkonzentriert sein oder sich schlapp und müde fühlen.

Auch auf längere Zeit kann Flüssigkeitsmangel zu Probleme wie zum Beispiel zu Verdauungsproblemen führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsche, Wasser, Trinken, Flüssigkeit
Quelle: lifestyle.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 20:51 Uhr von alphanova
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Immer wieder erstaunlich, wie der Autor es schafft, selbst in Sätzen mit Grundschulniveau noch Grammatikfehler einzubauen.

Und immer wieder erstaunlich, wie die Checker sie konsequent übersehen.
Kommentar ansehen
13.10.2011 20:57 Uhr von Mankind3
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
alpha: und wie er es schafft aus einer mittlegroßen Quelle eine SN mit nur 3 Einzeilern zu machen. -.-

Sowas würd ich als Checker niemals freischalten.
Kommentar ansehen
13.10.2011 20:57 Uhr von pillum
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
weil: bier und vodka zu teuer sind..
Kommentar ansehen
13.10.2011 21:19 Uhr von 1234321
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
13-14 Halbe über den Tag verteilt: aber müde und schlapp fühl ich mich trotzdem :-O

Was läuft falsch?
Kommentar ansehen
13.10.2011 23:31 Uhr von Fischgesicht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das ist nicht ganz richtig so: es ist noch immer nicht bewiesen, dass man täglich ca. 2 liter trinken muss um gesund zu sein. fakt ist, dass man auch zuviel trinken kann, was zur wasservergiftung führen kann. dies gilt jedoch ab einer menge von 6-7 liter.

also, locker bleiben. wir leben nicht in der wüste, wasser gibts genug.
Kommentar ansehen
14.10.2011 01:37 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Warum soll ich trinken, wenn ich net will.

Der Körper meldet sich schon mit Durst. Und dann wird getrunken. Wenn er bekommt, was er will, sollte alles klar sein.
Kommentar ansehen
14.10.2011 09:15 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
n Mr.Gato: Man trinkt weniger wenn man älter wird. D.h. wiederum nicht, dass man weniger Flüssigkeit braucht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?