13.10.11 16:31 Uhr
 798
 

Cannabis-Plantage: Polizei fungiert als "Erntehelfer"

Nachdem bereits am vergangen Freitag im Rahmen von Brandermittlungen eine Marihuana-Plantage in Völklingen-Ludweiler von der Polizei entdeckt wurde, kam es am heutigen Donnerstag erneut zu einer größeren Rauschgiftsicherstellung (circa 2,5 bis 3,5 Kilogramm Marihuana).

Durch ein in Offenbach aufgegebenes Rauschgiftpäckchen, das dort einem Postbeamten vom Geruch her auffiel und an einen Ludweiler Bürger adressiert war, kamen die Ermittler einem 45-Jährigen bereits einschlägig in Erscheinung getretenen Mann auf die Schliche.

Nachdem die Beamten am Donnerstagmorgen mit einem Durchsuchungsbeschluss an seine Haustür klopften, zeigte der Mann ohne große Umschweife seine professionellen Cannabiszuchten. Die Polizei fungierte in diesem Fall als "Erntehelfer" und stellte mehrere Kilogramm Marihuana sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Cannabis, Plantage
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen