13.10.11 16:24 Uhr
 370
 

Berlin: Staatsschutz geht gegen Linksradikale vor

Am heutigen Donnerstagmorgen haben Staatsschutzbeamte mindestens zwei Wohnungen in Berlin durchsucht, welche von Angehörigen der linken Szene bewohnt werden.

Gefahndet wurde bei der Razzia nach mindestens zwei Linksradikalen, die sich unter anderem des Landfriedensbruchs schuldig gemacht haben sollen.

Konkret geht es darum, dass die Verdächtigen am 19. Februar versucht haben sollen, die größte Nazi-Demonstration Deutschlands in Dresden zu blockieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Metalian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Nazi, Razzia, Gegner, Staatsschutz, Linksradikale
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 16:32 Uhr von Silikon-Dream
 
+17 | -22
 
ANZEIGEN
da blockieren 2 aufrechte Bürger eine Nazidemonstration und schon sind sie Linksradikal und Terroristen. verkehrte welt
Kommentar ansehen
13.10.2011 16:44 Uhr von Silikon-Dream
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r

belege doch bitte mal wo oder wann Linke jemals zu einen Boykott Jüdischer Produkte aufgerufen haben.

Nazis raus aus Shortnews
Kommentar ansehen
13.10.2011 16:45 Uhr von Rechthaberei
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
@Helldriver bzw. H311dr1v0r: Von allen Kommentaren bei Shortnews haben deine die meisten Rechtschreibfehler, weil du jedesmal zwar wenig schreibst, aber auf Shortnews sehr viele Pöbeleien abgibst.

Versuch doch wenigstens die Groß- und Kleinschreibung zu beherrschen, das sieht dann seriöser aus.



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
13.10.2011 16:58 Uhr von ElChefo
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Silikon-Dream, Rechthaberei: Silikon-Dream

"Nazis raus aus Shortnews "

Kommunisten raus aus Shortnews.
Xenophobe raus aus Shortnews.
Homophobe raus aus Shortnews.
blah
blah
blah

...Bitte nen Zehner an das Phrasenschwein.
Und nachher bitte nicht vergessen, mich Nazi zu nennen.


Rechthaberei

...naja, also, die ewige Tabelle führt der Wiedergänger tech9 zusammen mit Bearez an. Da kommt man nicht so schnell ran, weder was Rechtschreibfehler noch was Pöbeleien angeht.
Kommentar ansehen
13.10.2011 16:59 Uhr von Silikon-Dream
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r
ich möchte mal Dieter Nuhr zitieren. "Wer keine Ahnung hat sollte... usw."

Nirgend steht was davon das JÜDISCHE Produkte boykottiert werden sollen. Es geht um ISRAELISCHE Produkte. Das ist ein riesen Unterschied.
Und so wie sich der Staat Israel verhält, ist dieser Boykott völlig gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
13.10.2011 17:03 Uhr von Rechthaberei
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Helldriver: Also erstmal hat Gregor Gysi einen jüdischen Hintergrund und wird daher wohl kaum Erdogan nacheifern und zweitens bedeutet Nazis raus gleichzeitig einige Ausländer raus, weil die Grauen Wölfe nach eigenem Bekunden türkische Neonazis sind.

Das hast du davon wenn du nur trollst, denn fast jeder kann dir einen besseren und sauberen geschriebenen Kommentar gegenüberstellen.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
13.10.2011 17:17 Uhr von ElChefo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Rechthaberei: "denn fast jeder kann dir einen besseren und sauberen geschriebenen Kommentar gegenüberstellen."

Und wann fangen "die" damit an?

...aus einem der Links, Kritik von Innen.

´Warum gibt es keine Aufrufe gegen libysche Waren oder iranische Waren? Es ist auch etwas anderes, bestimmte Waren zu sanktionieren, die zur Unterdrückung oder fürs Atomprogramm verwendet werden. Unter allen Konflikten gibt es in Deutschland nur Aufrufe gegen die Israelis. Das muss man sich schon überlegen, wenn man derart historisch belastete Formulierungen veröffentlicht.´

Hermann Kuhn, Grüne im Interview mit der taz
Kommentar ansehen
13.10.2011 17:22 Uhr von Silikon-Dream
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r

wo habe ich beleidigt. Was DU in das usw. hineininterpretierst ist deine Sache
Das Israel von allen Seiten bedroht wird, haben sie einzig sich selbst und ihrem Verhalten zu zuschreiben.
Kommentar ansehen
13.10.2011 18:33 Uhr von ElChefo
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Sire mag vielleicht daran liegen, das diese Behauptung absoluter Quatsch ist.
Kommentar ansehen
13.10.2011 18:43 Uhr von certicek
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
aber nur vielleicht ;-)
Kommentar ansehen
13.10.2011 18:48 Uhr von Silikon-Dream
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@AntiPro

Bitte verwechsel nicht Antisemitismus mit Antizionismus
Kommentar ansehen
13.10.2011 18:49 Uhr von ElChefo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
certicek: Stimmt. Es könnte auch andere Gründe geben, das man diese Behauptung nicht weiter verfolgt. Trotzdem bleibt sie Blödsinn.
Kommentar ansehen
13.10.2011 19:06 Uhr von certicek
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ ElChefo: Blödsinn oder nicht ist Ansichtssache. Jeder hat ein Recht auf seine Meinung, wenn sie auch manchmal ein wenig differenzierter geäußert werden sollte.

Zum anderen, es könnte auch Gründe geben, sich mit dem Thema intensiver zu befassen, oder nicht?
Kommentar ansehen
13.10.2011 19:14 Uhr von ElChefo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
certicek: Also, naja, mal im Ernst...
...Israel ist an allem Unfrieden in der Region schuld? Das ist Blödsinn. Natürlich, jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Das schützt aber nicht davor, mit seiner Meinung auch mal Unrecht zu haben.

...das hat ja alles nichts damit zu tun, das es keine Gründe gäbe, sich mit dem Thema zu befassen - aber dafür braucht es keine solch hahnebüchenen Thesen. Um mehr ging es ja nicht. Ich fange ja auch nicht an, mich mit dem Holocaust zu beschäftigen indem ich den Grundsatz "Alles gelogen" annehme. Ebenso lerne ich nicht das kleine 1x1 mit der Annahme, das 1x1=3 ist.

Wenn wir doch was gelernt haben sollten, dann ist es doch, das es keine Alleinschuld gibt. So gut wie nirgendwo auf der Welt, bei gar nichts.
Kommentar ansehen
13.10.2011 19:25 Uhr von certicek
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ ElChefo: Über diese Aussage (Alleinschuld) brauchen wir beide wohl nicht zu diskutieren? Ich vermute bis dahin laufen wir beide von unterschiedlichen politischen Positionen trotzdem parallel.

Ich sprach davon, differenziert seine Meinung zu äußern. Dazu gehört für mich die Argumentation der Gegenseite einzubeziehen und das, was wahr ist auch wahr bleiben zu lassen.
Zwei Menschen können aus dem gleichen Erlebnis völlig unterschiedliche Schlüsse ziehen.
Deshalb ist die Aussage der Alleinschuld für mich überspitzt und für Dich ist sie Blödsinn.

Einstein hat mal auf die Frage ob 2x2=4 sei gesagt, daß er sich nicht sicher wäre.
Kommentar ansehen
13.10.2011 20:09 Uhr von ElChefo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sire, certicek: Sire

Ich denke mal, für den von dir beschriebenen subjektiven Zustand gibt es keinen festen Anhalt. Hierzulande ist es eher umgekehrt - wie du selbst beweist. Da wird sogar Rüstungskooperation als Opfervolks-Reparationsleistung dargestellt. Insofern ist diese subjektive Empfindung, wo du sie siehst, nur der Gegenpol zum allgegenwärtigen Apologismus für die Hamas, der unleugnbar in Deutschland stattfindet.
Was Lone angeht... also, wenn du dich auf israelische Staatsbürger als unfehlbare Quellen beziehst, naja, wie soll ich es sagen... denk nochmal drüber nach. Es scheint deutlichst an allen Ecken und Kanten aus seinen Posts heraus, wo er herkommt.


certicek

Das wir in vielen Dingen ähnlich denken, ist ja jetzt nichts neues. Es würde mir im Leben auch nicht einfallen, eine differenzierte Meinung im Keim zu ersticken und stumpf "weg-zu-haten". Hat ja auch keinen Mehrwert. Die getätigte Äusserung erfolgte aber isoliert, ohne weitere Erklärung, ohne sonstige Worte, sondern einfach als Feststellung mit Absolutheitsanspruch in den Raum.
Gut, hast allerdings auch wieder recht - wie man das dann sieht, muss jeder wieder für sich selbst entscheiden.
...was Einstein angeht, es gibt EINE Sache, über die er sich absolut sicher war :)
Kommentar ansehen
13.10.2011 20:12 Uhr von certicek
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ ElChefo: Deshalb schrieb ich ja, daß Differenzierung sein sollte. Das gilt natürlich für jede Seite.

Übrigens, wir sollten mal nen Bier trinken gehen. ;-)
Kommentar ansehen
13.10.2011 20:16 Uhr von certicek
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Antipro: Du solltest nicht nur lesen, sondern auch verstehen.

Ich schrieb "können" nicht "müssen". Das impliziert nicht automatisch, daß sie es tun.

[ nachträglich editiert von certicek ]
Kommentar ansehen
13.10.2011 20:18 Uhr von ElChefo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
certicek darauf lässt sich sehr einfach einigen :)

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?