13.10.11 15:39 Uhr
 451
 

Australien: Prostituierte (65) starb vermutlich beim Sexspiel

Johanna Martin, 65 Jahre alt, wurde mit gefesselten Händen und Füßen in eine Decke gewickelt und tot in einem Gebüsch von Port Melbourne (Australien) aufgefunden.

Die Frau bot sexuelle Dienste an und war auch bekannt als "Honie" und "Jazzy-O". Man vermutet, dass ein verhängnisvolles Sexspiel zu ihrem Tod führte. Ihr Appartement wird jedoch als Tatort ausgeschlossen.

Sie wurde von Arbeitern in einem Industriegebiet gefunden. Ihr Hund und ihr luxuriöser Mercedes werden noch vermisst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Australien, tot, Prostituierte
Quelle: www.news.com.au

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 20:51 Uhr von Cataclysm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bah

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?