13.10.11 15:06 Uhr
 108
 

Tischtennis: DTTB-Präsident Thomas Weikert kritisiert den ETTU scharf

Mit deutlichen Worten hat sich jetzt der Präsident des DTTB, Thomas Weikert, gegen den ETTB gewandt. So bemängelte er besonders die mangelhafte Organisation der momentanen Europameisterschaft in Danzig.

So beklagt er unter anderem die leeren Ränge und die kaum vorhandene Stimmung in der Halle. Auch die übrige Organisation kommt bei ihm nicht gut weg.

In der großen Halle wird an bis zu 18 Tischen zeitgleich gespielt, und nicht alle sind von den Tribünenplätzen aus zu sehen. Auch mangelt es seiner Ansicht nach an Schiedsrichtern für die Punktzählung.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, Mangel, Tischtennis, Europameisterschaft
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?