13.10.11 14:57 Uhr
 327
 

Indien: Sohn musste Schuhe des Vater ablecken

Eine indische Mutter erhielt das Sorgerecht für ihren 15-jährigen Sohn, weil der seinem tyrannischen Vater, einem Jordanier, sogar die Schuhe ablecken musste.

Das Ehepaar hatte in Amman gewohnt, doch der Mann entwickelte sich immer mehr zum Haustyrannen, weshalb sie ihn verließ. Sie kannten sich seit 1988, als er in Indien studierte. Sieben Jahre später wurde geheiratet.

Die Frau war extra zum Islam konvertiert. Der Mann kam noch nicht einmal zum Gerichtstermin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Sohn, Indien, Schuh
Quelle: www.siasat.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
Italien: Drogenbande versuchte Leiche des Rennfahrers Enzo Ferrari zu stehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 15:41 Uhr von Galerius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für ein widerlicher Mensch

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?