13.10.11 14:14 Uhr
 3.569
 

Dresden: Militärhistorisches Museum bietet Nazi-Spielzeug und Verwesungsgeruch

Im neuen Militärhistorischen Museum der Bundeswehr kann der hartgesottene Besucher das Grauen des Kriegs hautnah erleben.

Man kann sich in nachempfundene Schützengräben legen, wobei ein extra kreierter Verwesungsgeruch auf Knopfdruck verströmt wird.

Weiter sind durchaus bizarre Ausstellungsstücke zu bewundern, wie ausgestopfte Pferde mit Gasmasken oder Nazi-Spielzeug. Ab 14. Oktober ist das Museum für die Besucher geöffnet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Dresden, Nazi, Spielzeug
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 14:41 Uhr von Hansus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@exiphan: "Hat jemand mal einen Link zu Nazispielzeugen ?"

Wie wäre es mit den Bildern in der quelle????
Kommentar ansehen
13.10.2011 14:50 Uhr von Babykeks
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Naja. Hauptsache "Nazi" dazugeschrieben, dann w Naja. Hauptsache "Nazi" dazugeschrieben, dann wirds plötzlich interessant.

Zum Glück hab ich die Zeit nicht mitgemacht - so wie heutzutage damit umgegangen wird, würde ich mich wahrscheinlich furchtbar darüber aufregen.
Kommentar ansehen
13.10.2011 15:04 Uhr von Metalian
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Skandal !!! .
Kommentar ansehen
13.10.2011 16:08 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Hansus: wirkliches nazi-spielzeug sucht man da vergeblich. maximal foto 19/20 könnte man als solches zählen, wenn man 150% politisch korrekt ist.
Kommentar ansehen
13.10.2011 19:27 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Skandal Die gezeigten Spielfiguren auf Bild 3 sind nicht von Playmobil, sondern von "Play-BIG" ...
Kommentar ansehen
13.10.2011 21:33 Uhr von rtk2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
spielzeug ? adolf-hitler-actionfiguren mit steifen arm und rollendem-R-sprachprozessor
Kommentar ansehen
14.10.2011 12:35 Uhr von hannasturm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weitere Infos auf DNN: Auf DNN findet man einige Informationen und Videos zum Militär-Museeum:

http://www.dnn-online.de/...
Kommentar ansehen
14.10.2011 14:09 Uhr von heintharald0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sieht auf jeden fall interessant aus..
da ich dresdner bin und der eintritt frei ist werde ich mir das sicherlich mal anschauen..
Kommentar ansehen
15.10.2011 02:25 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig FALSCHE DARSTELLUNG! Ich bin dermassen empört über diese News, das geht mal gar nicht.

Nicht nur, dass der Sinn nicht erklärt wird, wird in völlig voreingenommener Weise über eine kulturelle Ausstellung berichtet.

Das geht leider gar nicht.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?