13.10.11 14:06 Uhr
 182
 

Indonesischer Religionsminister Suryadharma Ali: Der Islam fördert die Demokratie

Der Minister für religiöse Angelegenheiten, Suryadharma Ali, erklärte, dass der Islam in Indonesien dem Land geholfen hätte, die Demokratie zu fördern und keine Verbindungen mit dem Fundamentalismus zeige. Der Islam unterstütze Justiz, Sicherheit und Schutz für alle, bemerkte er.

Suryadharma sagte am Dienstag, wenn auch der Islam nicht die Ideologie des Landes präsentierte, so hätte er doch das Leben des Staates mit Grundsätzen wie Toleranz und Frieden beeinflusst.

"Der Islam in Indonesien ist ein Segen für die ganze Entwicklung. Das ist das, was es einzigartig macht," sagte er am Rande der XI. Jährlichen Konferenz für Islamwissenschaften in Pangkalpinang.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Minister, Islam, Indonesien, Demokratie
Quelle: www.thejakartapost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 14:10 Uhr von quade34
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
das ist eine: Erkenntnis, dieser sich die Ausführenden in den islamischen Ländern mal annehmen sollten. Aber wie so vieles aus diesem Kulturkreis nur ein Einzelfall.
Mal ernsthaft, solange in den Familien die Diktatur herrscht, gibt es auch keine Demokratie.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
13.10.2011 14:54 Uhr von Bayernpower71
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
wtf: Islam + Demokratie in einem Satz. Der sollte Kabarettist werden.

Wenn schon ein Land wie Indonesien einen "Religionsminister" braucht seh ich aus welche Ecke die "Demokratie" kommt.

Mal ne E-Mail an Angie Merkel schreiben, mach ich halt auf Religionsminister. Spitzen Gehalt für einfach mal paar Sätze raushauen. Das krieg ich locker hin. ^^
Kommentar ansehen
14.10.2011 10:35 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
miawusch: Es soll wohl Dämonkratien heißen, statt Demonkratien.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?