13.10.11 13:31 Uhr
 277
 

Michael Jackson: Herzspezialist sagt in Prozess aus, der King of Pop könnte noch leben

Ein weiterer Spezialist hat den Leibarzt des verstorbenen Popstars Michael Jackson schwer belastet.

Der Herzspezialist Alon Steinberg sagte aus, dass das Leben Jacksons mit den richtigen Maßnahmen auf jeden Fall gerettet hätte werden können.

Conrad Murray hätte zu dem Zeitpunkt als Arzt fahrlässig gehandelt, denn er hatte nicht die richtigen Medikamente und nur rudimentäre Ausrüstung dabei. "Michael Jackson wäre noch am Leben", hätte Murray rechtzeitig nur den Notruf gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Michael Jackson, Leibarzt, Dr. Conrad Murray
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?