13.10.11 10:54 Uhr
 2.371
 

Bitburg: Wirt dreht Pornos mit Lehrling und hat mit ihm ungeschützten Sex

Ein Gastwirt aus dem rheinland-pfälzischen Bitburg gab am Mittwoch vor Gericht zu, von 2005 bis 2006 mehrfach Pornofilme mit seinem 16-jährigen Lehrling gedreht zu haben.

In einem Fall hatte der 40-Jährige sogar ungeschützten Geschlechtsverkehr mit seinem jungen Auszubildenden. Der Mann stand bereits 2009 diesbezüglich vor Gericht. Damals bestritt er die erhobenen Vorwürfe. Aufgrund eines Formfehlers musste das Verfahren damals aber ohne Urteil eingestellt werden.

Die Staatsanwaltschaft erhobt jedoch erneut Anklage gegen ihn. Am Mittwoch gab er die Taten zu. Er wollte damit eine Bewährungsstrafe erreichen. Das Gericht verurteilte ihn jedoch zu zweieinhalb Jahren Haft - ohne Bewährung. Die Verteidigung will nun Rechtsmittel gegen das Urteil einlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsechode
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Porno, Wirt, Lehrling, Bitburg
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 11:09 Uhr von theG8
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@franz.g: 1. Der Lehrling steht im Ausbildungsverhältnis (Missbrauch Schutzbefohlener)
2. Müsste nach neuestem Stand, ein Porno mit einem/einer unter 18 jährigen unter KiPo fallen...

(wenn mich nicht alles täuscht...)
Kommentar ansehen
13.10.2011 11:09 Uhr von BoscoBender
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
ist doch normal: In süd Deutschland muss man sich als lehrling oder student vergewaltigen lassen um zu bestehen ist dort katholischer brauch...

Solche wie franz.g sind es die es normal finden kinder in ihrer verletzlichen jahren schmand zu erzählen und sie dann missbrauchen... Wir gott bla blupp was die nicht alles erzählen ,sind aber am ende die gottlosesten menschen und habe niemals die bibel gelesen
Kommentar ansehen
13.10.2011 11:35 Uhr von Really.Me
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wäre es die Chefin gewesen wäre es doch für 99% hier total okay gewesen bzw. sie hätten sogar gern getauscht und das Urteil ist eh schwachsinn.
Kommentar ansehen
13.10.2011 12:08 Uhr von cheetah181
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
BoscoBender: "Solche wie franz.g sind es die es normal finden kinder in ihrer verletzlichen jahren schmand zu erzählen und sie dann missbrauchen..."

Leicht übertrieben? Er hat eine Frage gestellt und "theG8" hat es ihm erklärt.
Außerdem geht es hier nicht um ein Kind.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
14.10.2011 14:18 Uhr von ElChefo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bosco unglaublich, was du wieder für einen Müll ablässt...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?