13.10.11 08:03 Uhr
 2.573
 

USA: Hacker, der E-Mail Accounts von Promis knackte, vom FBI verhaftet

Christopher Chaney (35) aus Florida (USA) wird in etlichen Fällen angeklagt, Email-Accounts von berühmten Stars wie Christina Aguilera, Mila Kunis, Scarlett Johansson und anderen gehackt zu haben.

Er verschaffte sich Zugang zu Email-Accounts von über 50 geschädigten Promis und war stets auf dem Laufenden. Sollte Chaney verurteilt werden, nachdem von FBI-Agenten geschnappt wurde, könnte er ein Maximum von 121 Jahren Gefängnis erhalten.

Auf diese Weise kam er auch an Nacktfotos. Mehrere der angeblichen Opfer wurden nur durch ihre Initialen wie "B.P", "J.A.", "L.B.", "L.S.", "D.F." oder "B.G" identifiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, FBI, Christina Aguilera, Scarlett Johansson, Mila Kunis
Quelle: www.thesmokinggun.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christina Aguilera: Fühlt sie sich zu dick, um Sex zu haben?
Christina Aguilera macht sich mit "This little Piggy" über Britney Spears lustig
Empörung über massiv retuschiertes Baby von Christina Aguilera auf Cover

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 08:29 Uhr von bigfoe
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Der Überschrift nach zu urteilen: wurden die besagten Prominenten ge(zer)hackt?

121 Jahre fürs Hacken von Email-Accounts finde ich schon recht realitätsfern. Die spinnen - die Amis...
Kommentar ansehen
13.10.2011 08:49 Uhr von Bender-1729
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Das FBI ... ?! Im Ernst?

Das FBI kümmert sich um gehackte E-Mail Accounts von Promis? Sorry, aber ... haben die nichts wichtigeres zu tun?!
Kommentar ansehen
13.10.2011 11:02 Uhr von BoscoBender
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Anstatt sich mal wieder: Um die Wirtschaftskriminilalität zu kümmer laufen sie den Promis hinter her um ihre weh wehchen zu behandeln...
Das ist der beweis das das Amerikanische system einfach nur fassade ist und keiner sich fuer irgendwas verantwortlich fühlt...
Langsam Langsam geht das Land.unter das wars mit United States of fucking Amerika...
Kommentar ansehen
13.10.2011 11:48 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bender-1729: Das FBI ist ja mit dem BKA vergleichbar.
Die haben also nicht nur solche aufgaben wie bei Akte X ;)

Und wenn ein Hacker nunmal mehrere Account hackt, dann ist das schon ein Fall für die Leute.
Kommentar ansehen
13.10.2011 12:28 Uhr von glaubenichts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur durch ihre Initialen identifiziert? heisst dies, dass man sie auf den Nackfotos nicht mal erkennen konnte?
Kommentar ansehen
13.10.2011 14:33 Uhr von Scare4t2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...abgesehen davon: es sind meist die Promis und Wirtschaftleute, die teure Wahlkampagnen finanziell unterstützen...da kann man dann auch mal ein SWAT-Team oder die US-Army entsenden, um den bööösen Hacker zu fangen...schließlich gehts um jede Stimme^^ ;-)
Kommentar ansehen
13.10.2011 15:40 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gehackt!? lasst mich raten, er hatte ihnen einfach mal ein paar phishing-mails geschickt...
or direkt bei der mafia ne liste gekauft und geguckt ob paar promis dabei sind, super leistung^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christina Aguilera: Fühlt sie sich zu dick, um Sex zu haben?
Christina Aguilera macht sich mit "This little Piggy" über Britney Spears lustig
Empörung über massiv retuschiertes Baby von Christina Aguilera auf Cover


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?