13.10.11 06:25 Uhr
 154
 

USA: Acht Tote nach Schießerei in Schönheitssalon

In Seal Beach bei Los Angeles (Kalifornien) starben bei einer Schießerei in einem Schönheitssalon acht Menschen. Eine neunte Person schwebe noch in Lebensgefahr.

Nach einem Anruf bei der Polizei am Mittwoch gegen 13:00 Uhr fanden die Beamten sechs Tote im Salon. Drei weitere wurden lebensgefährlich verletzt. Zwei der drei Verletzten erlagen nun ihren Wunden.

Ein Verdächtiger wurde bereits kurz nach der Tat nur knapp einen Kilometer entfernt vom Tatort festgenommen. Auch eine mögliche Tatwaffe wurde gefunden. Der Mann habe sich nicht gewehrt, heißt es. Nun wird ermittelt, in welchen Zusammenhang der Verdächtige mit dem Opfern im Salon steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarcTaleB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tote, Schießerei, Schönheitssalon
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2011 06:25 Uhr von MarcTaleB
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Süden von Los Angeles ist schon ein heißes Pflaster. Allerdings scheint hier ein Bandenkrieg oder Revierstreitigkeiten nicht der Grund für die Tat zu sein. Bestimmt ein eifersüchtige Freund oder Ehemann.
Kommentar ansehen
13.10.2011 08:39 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@autor vermutungen anzustellen sind hier nicht angebracht. warum sollte ein freund oder eheman aus eifersucht 8 menschen töten?
Kommentar ansehen
13.10.2011 09:08 Uhr von MarcTaleB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Das ist halt meine persönliche Meinung. Dazu ist der Bereich ja da, wo ich es hingeschrieben habe.
Muss ja mit der Realität nicht übereinstimmen.

Nur ist der Mann ein Weisser (Bandenkriege sind meist zwischen Schwarzen und Latinos) und Geld hat er auch nicht geraubt.
Neben dem Eifersüchtigen Freund oder Ehemann könnte er auch einfach nur geistig verweirrt gewesen sein.
Kommentar ansehen
13.10.2011 09:40 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@marctaleb genauso ist es, jeder der einen kommentar abgibt, gibt seine persönliche meinung ab. und wenn der andere nun eben mit deiner persönlichen meinung nicht konform geht, dann schreibt etwas. und das nennt man dann einen dialog.

schönen tag noch.
Kommentar ansehen
13.10.2011 09:56 Uhr von MarcTaleB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: Gegen Dialog habe ich ja nichts. Bin ich auf jeden Fall dafür!
Nur hast Du ja geschrieben, daß "Vermutungen anzustellen hier nicht angebracht" ist.
Und das geht ja nicht mit "Meinung des Autors zum Thema" konform... ^^
Kommentar ansehen
13.10.2011 12:28 Uhr von MarcTaleB
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kurzes Update: Laut bild.de war er der Ex-Ehemann einer Mitarbeiterin des Salons, mit der er Sorgerechtsstreitereien hatte.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?