12.10.11 21:03 Uhr
 67
 

Fußball/3. Liga: SV Darmstadt 98 will Randalierer künftig zur Kasse bitten

Der Drittligist SV Darmstadt 98 hat in Zukunft vor, erwischte Randalierer zur Kasse zu bitten. So werden diese zukünftig für Geldstrafen, welche vom DFB gegen den Verein verhängt werden, zur Kasse gebeten.

Vizepräsident Rüdiger Fritsch beruft sich dabei auf aktuelle Rechtsprechung. Laut dieser können erwischte Rowdys auch für komplette Schäden verantwortlich gemacht werden, selbst wenn sie nur einen kleinen Teil des Schadens verursacht haben.

Hintergrund des Themas sind verschiedene Geldstrafen, die Darmstadt 98 in der laufenden Saison zahlen musste, insgesamt 5.500 Euro, allesamt Strafen wegen randalierender Fans.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Kasse, Randalierer, SV Darmstadt 98
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sandro Wagner wechselt zur TSG Hoffenheim
Fußball: Wechsel von Norbert Meier zu Darmstadt 98 so gut wie vollzogen
Bundesliga-Derby: Gericht kippt Aufenthaltsverbot für Frankfurt-Fans

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sandro Wagner wechselt zur TSG Hoffenheim
Fußball: Wechsel von Norbert Meier zu Darmstadt 98 so gut wie vollzogen
Bundesliga-Derby: Gericht kippt Aufenthaltsverbot für Frankfurt-Fans


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?